Vakuumpumpe selbstbau

  • Hallo Zusammen
    ich möchte euch mal ein etwas anderes Projekt vorstellen das ich gerade fertiggestellt hatte!


    Ich suchte für meinen Vakuumtisch von Stepfour, schon lange eine „massiv stärkere“ Pumpe anstelle eines Staubsaugers. Da ein Kunde von mir aus der Pumpen-Branche kommt, war die Idee natürlich naheliegend, anstelle des vom Hersteller vorgesehenen Staubsaugers, eine starke Vakuumpumpe zu nehmen. Nach einigem Studium und diversen Versuchen in besagter Firma, stellte sich rasch heraus dass sich für einen solchen Tisch nur wirklich grosse bzw. teure Seitenkanalverdichter erfolgreich einsetzen lassen!
    Das war mir dann doch zu teuer bzw. ich wollte was ausprobieren! Da ich einfach mehr Ansaugdruck haben wollte entschied ich mich was selber zu bauen!
    Schnell gesagt: Ich kaufte mir im grossen Fachhandel einen Staubsauger (die Verkäuferin staunte nicht schlecht als ich beim ausprobieren immer nur schaute wie stark das Vakuum war :-) )


    Zuhause schlachtete ich gleich die ganze Maschine aus,


    denn ich brauchte ja nur den Motor


    Die Idee war nun, den Motor in eine Box zu verfrachten und die Box mittels Staubsaugerrohr direkt an den Vakuumtisch zu hängen, ohne Druckabfall durch Zyklontechnologie, Papiersäcke oder was auch immer…


    Beim Fräsen des passgenauen Staubsaugerschlauch anschlusses:


    Die Befestigung des Motors an der Wand


    der erste Versuchszusammenbau

    die ganze Steuerelektronik sollte auch wieder Verwendung finden:


    Beim Fräsen der Lüftungsschlitze:


    auch die Kabelwickeltrommel soll wieder verwendet werden


    die Halterung der Kabelwickeltrommel


    so sieht‘s zusammengeschraubt aus


    von hinten:


    Der grosse finale Test:


    Damit der Motor bei ganz zugedecktem Vakuumtisch nicht überhitzt, besteht die Möglichkeit, den Motor mit Falschluft durch den Staubsauger schlauch zu versorgen (Vakkumabschwächung)!


    Die Ersten erfolgreichen Fräsungen mit dem Tisch sind in der Zwischenzeit erledigt… Der Motor wird (gefühlt, noch nicht gemessen) nicht wärmer als sonst , jedoch muss ich unbedingt noch an der Lautsärkendämmung arbeiten…


    So dass wärs mal für den Moment


    Gruss Lukacs

  • Hallo Lukas


    weißt du wie viel mbar so ein so ein Staubsauger bringt?
    Was für Vakuum Druck sollte man haben das sich dass Werkstuck nicht
    verrutscht. Reichen da schon 300 mbar aus oder muss ich da schon
    ins hoch vakuum von 2x10-2 mbar.
    gruß
    matthias

  • Wie Onkel H. schon ausgeführt hat sind viele Komponenten beteiligt.
    Wenn man zB. einen Vakuumtisch ohne Stufenbohrungen und großer Fläche hat, bringt einem eine Vakuumpumpe, die in der Lage ist, ein extrem hohes Vakuum zu erzeugen nicht unbedingt viel.
    Bei so einer Bauart ist es viel entscheidender, das man einen hohen Luftdurchsatz (Volumenstrom) hat, damit die "verlorengegangene" Luft kompensiert werden kann.
    Deswegen habe ich mich für einen gebrauchten Seitenkanalverdicher aus der Bucht mit 0,7 kW für ca. 100 Euro plus nochmal einen Fu zum Regeln entschieden- Der SKV ist leiser als jeder handelsübliche Staubsauger, zusätzlich habe ich ihn mit Gummilagern in einen gedämmten MDF-Korpus gehängt- klappt wunderbar.
    Sieht allerdings nicht so stylish aus wie die eidgenössische Saugbox :-)
    Persönlich hätte ich eher so etwas genommen:




    Wenn er kaputt ist, kannst Du der Verkäuferin ja den modifizierten Sauger zurückbringen- dann staunt sie zum zweiten mal...*g*


    Gruß Chris

  • Hi Chris
    Der Staubsaugermotor aus ebay ist ähnlich wie in meinem Einhell Staubsauger der nicht viel Zieht aber dafür lauter als andere sind.
    Mangelde Leistung wird durch Lärm kompensiert :D :D :D


    Ich habe mir gestern eine Vakuumtisch nach Art von Onkel Hotte gebatellt, Super Idee OH :thumbsup: :thumbsup: und mei 1200W Einhell gebrüll angeschlossen und es hat gefuntzt.
    Dann habe ich eien relativ neuen Miele Staubsauger genommen der wesentlich leiser war. Dieser hatte bei der untersten Drhzahlstufe (für Gardienen) fast die gleiche Haltelekraft wie mein Einhell jedoch Flüsterleise :thumbsup: und bei Vollgas mit immernoch erträglichem Lärm war die Holzplatte wie angenagelt!
    Fazit: Watt sind nicht gleich Vakuum.


    @ Lukas
    Warum hast Du den Ganzen Staubsauger nicht in das Gehäuse gebaut? da wäre die Lautsärke bestimmt geringer und Garantiefälle bestimmt kein Problem. Sieht nach 2 Jahren immer noch aus wie neu :)


    Gruß Amadeus

  • Hallo Jungs!


    Zitat

    Wenn also ein Unterdruck ein 20cm x 20 cm Blech Bombenfest hält, kann es sein das ein 2cm x 2cm ziemlich lose ist.


    kapitano
    ...Genau und hier liegt der Hund begraben! deshalb auch der Umbau...und nicht einfach einbau des Staubsaugers in ein anderes Gehäuse!! Ich wollte ja alle Wirkungsgrad verschlechternde Bauteile loswerden (Staubsagersäcke, Zyklon usw.)!


    mgmw
    wir versuchten dies zu messen, aber ich denke die Resultate waren falsch!!!! den gemäss den gemessenen Werten hätten schon die kleinsten professionellen Vakuumpumpen gereicht!
    Was wir damals feststellten war, dass bei eineme solchen Vakuumtisch vorallem eins notwendig ist: nämlich "FLOW" hohe Vakkuuumwerte nützen zu wenig!! Wichtig ist der Luftdurchsatz!!


    @ manofmanynames

    Zitat

    Wenn man zB. einen Vakuumtisch ohne Stufenbohrungen und großer Fläche hat, bringt einem eine Vakuumpumpe, die in der Lage ist, ein extrem hohes Vakuum zu erzeugen nicht unbedingt viel.
    Bei so einer Bauart ist es viel entscheidender, das man einen hohen Luftdurchsatz (Volumenstrom) hat, damit die "verlorengegangene" Luft kompensiert werden kann.
    Deswegen habe ich mich für einen gebrauchten Seitenkanalverdicher aus der Bucht mit 0,7 kW für ca. 100 Euro plus nochmal einen Fu zum Regeln entschieden- Der SKV ist leiser als jeder handelsübliche Staubsauger, zusätzlich habe ich ihn mit Gummilagern in einen gedämmten MDF-Korpus gehängt- klappt wunderbar.


    GRATULATION der Kandidat hat 1000 Punkte!! Meine Frage wäre allerdings ob du mit deinen 0,7kW wirklich so stark saugst wie ich :-) Denn ich hatte ebenfalls einen solchen getestet (bei meinem Kunden), und der brachte nicht annährend diese Haltekraft... (SAH55 Seitenkanalverdichter.... 58m3 und bis zu 370mBar unterdruck)...und das war wie ein Spielzeug!!!!


    King-Bobman
    Danke...ich denke du hast mich gemeint :D


    Gruss Lukacs

  • Hallo Lukas,


    ohne Dir zu nahetreten zu wollen oder einen "Schwanzvergleich" zu starten:
    Der Nash-Elmo SKV ist extra auf hohen Volumenstrom ausgelegt- wenn Du da länger die Hand draufhältst, hast Du einen schönen Abdruck..;-)
    Saugt mindestens so kräftig wie mein großer Festool Sauger.
    Wenn das dein rotes Wunder für ein paar Euro auch könnte, würden kein Industriesauger oder SKV´s mehr verkauft. ;-)


    Gruß Chris

  • Hallo Chris
    Danke vielmal für Deinen Input...absolut kein Problem...sorry falls ich Dir zu nahe getreten war....


    hast du den da? http://www.mercateo.com/p/364-…ingverdichter_0_7_kW.html ? Wenn ja oder ähnlich...dann geb ich dir nochmals 1000 Punkte 8) nämlich schau mal die Werte an: 145 m³/h das ist natürlich einiges mehr als mein Staubsauger und auch einiges mehr als den SAH55 oder SAP50 von benannter Fa den ich testen konnte...... :P
    Wir haben genau über den von mir hier genannten fachgesimmpelt und waren uns einig, dass der das bringen würde was ich immer wollte... NUR DA KOMMT DANN WIEDER DER PREIS DIE GRÖSSE UND DAS GEWICHT ZUM ZUG :rolleyes:


    und da behaupte ich mal frech und provokativ...nur ein Cluster mit 2 oder mehreren Staubsaugern würde mehr bringen zu kleinerem Preis 8)


    Gruss Lukacs

  • Jep...einen Vorgänger davon...
    Ich stelle mir gerade vor, wie Du deiner Verkäuferin beibringen willst, 10 Staubsauger an deine Vakuumbox anzuschliessen...*ggg*
    Um Gottes willen, Du bist mir keinesfalls zu nahe getreten- finde dein Projekt auch echt gut- nur ich hätte mir wiegesagt einen stärkeren Industriesaugermotor bei Ebay geschossen...


    Gruß Chris

  • Hallo


    Da ich auf der Arbeit viel mit Vakuumanlagen zu tun habe (Automatiches be-und entladen einer Kombimaschine Nibbeln und Lasern) habe ich mir eine Vakuumtisch für meine Säulenbohrmaschine gebaut und als pumpe das Vakuumgerät meiner Frau( Gefrierbeutelschweißgerät) eingebaut.Die Lautstärke ist angemessen und nicht störend