Vakuumtisch wieviel Liter/min sind nötig

  • Hallo René,


    keine Ahnung, ich habe eingentlich die gleiche idee wie Du fur die Balsabretchen zu fixieren.
    Bin leider nicht weiter als die Idee gekommen, das heisst noch nichts gezeichnet, oder konzipiert.


    Ich wollte mehr Kanaele zusammen schalten und die Loescher wie ein richtiger Vakummtisch
    ganz klein unten (max 1mm) und oben 6 - 7 mm fraisen.


    Aber wenn mann schon so ein Tisch konzipiert, vieleicht koennte er mehr als 100mm in der Breite haben,
    zb 1050mm*550mm (was auf deine CNC passt) mit schliesbare Kanaele so das nur das benoetige offen bleibt.


    Fabrice

  • Naja, ob es bei Balsaholz wichtig ist den Saugkasten mit Epoxi abzudichten möchte ich mal bezweifeln.
    Bei Balsa wird schon einiges an Luft durch das Holz an sich gezogen, so das ich hier mal vermute das ei hoher Volumenstrom wichtiger sein wird als ein hoher Unterdruck, da Balsa ja nunmal auch recht einfach zu bearbeiten ist.
    Ich habe an meinem 100x41cm Saugtisch einfach den Werkstatt Brüllsauger zum ansaugen angeschlossen, funktioniet wunderbar.
    Ein bisschen Fremdluft brauchst der Sauger zu seiner eigenen inneren kühlung, sonst wird ihm schnell zu warm...

  • Hallo


    möcht mir einen Vakuumtisch bauen, Aufspannfläche 100cm x 10cm für Balsabrettchen, als Material soll MDF verwendet werden welches mit Epoxydhartz abgedichtet wird, würde dafür ein Pumpe mit ca 100l/min ausreichen?


    mfg Rene

    Hallo Rene


    ich habe einen Vakuumtisch von Roy (sorotec) mit 32cm x 24 cm = 768qcm und der hält mit einem Staubsauger regelbar von 400w -1000w ,eingestellt auf 400w, 1,5mm Gfk Bombenfest dein vorhaben hat 1000qcm ich denke der Staubsauger sollte vollkommen ausreichn den Balsabretter Fräsen geht sowieso wie ein Messer durch Butter


    Gruß Roberto

  • Hallo,



    ist nicht ganz richtig Hotte. Ich betreibe ja auch nen SK von Siemens (0,8KW) an meinem Alu-VK und wenn man dafür eine "Schallbox" baut.
    Und an der "Abluftseite" der Turbine z.B. einen Auto-Endschalldämpfer anschließt, ist alles wirklich sehr leise.


    Wir benutzen diese Seitenkanalverdichter auch täglich bei unseren Kunden (Trocknungstechnik). Der große Vorteil von den Dingern ist halt,
    Das Sie "unkaputtbar" sind. Zur Expo in Hannover haben wir mal ein riesen Dach (Halle 9 wem das was sagt) getrocknet. Da haben wir Kabellängen
    zu den Geräten teilweise von mehr als 100 metern gehabt und die turbinen sind am stück fast 1 Jahr lang ohne pause gelaufen. von Ca. 60 Turbinen
    haben nur zwei Geräte ne Grätsche gemacht (Wicklungen durchgebrannt).


    Aber das waren ja auch sehr außergewöhnliche Bedingungen. Unser Ansprechpartner bei Siemens, konnte es garnicht fassen. Das die Turbinen das alles über so einen Zeitraum
    mitgemacht haben. Und die Teile laufen auch heute noch im täglichen Einsatz einwandfrei :D


    Wie es allerdings mit diesen Fernost nachbauten ausschaut kann ich natürlich nicht sagen. Aber generell funktioniert das mit einem SK schon sehr gut.
    Nur sind mir die 0,8 KW etwas zu wenig bei kleinen Teilen.


    Gruß
    Markus

  • Hallo,


    sicher Hotte, da gebe ich Dir zu 100% Recht. Wenn man das Teil einfach nur so in den Raum stellt, ist es sehr laut.


    Aber da diese Dinger ja nicht wirklich groß sind (zumindest bis 2KW), ist so eine Schallbox ja ruckzuck hingedängelt ^^
    Und es Läuft dann Jahrelang mehrere Stunden am Tag (bei z.B. 3d Fräsarbeiten) einwandfrei. Bei einem
    Handelsüblichen Staubsauger, währe ich mir da nicht so sicher.


    Der SK im Link hat nur 0,2KW. Das Der auch ohne Schalldämmung auskommt kann ich mir gut vorstellen.
    Allerdings sind 40 Kubikmeter/Stunde für einen Vakuumtisch reichlich zu wenig. Es sei denn, der Tisch
    soll nicht größer werden als 100 X 100 mm :)
    Kommt natürlich auch drauf an, was man wie bearbeiten möchte.
    Und welche Kernlochgröße im Tisch dafür sinvoll ist.


    Gruß
    Markus

  • hallo,
    das habe in einer anderen Internetseite gefunden.


    Technische Details

    • Phasen: 1
    • Leistung: 0,7 kW
    • Spannung: 220-240 Volt
    • Nennstrom: 4,5 A
    • Maximaler Volumenstrom: 88 m³/h
    • Maximaler statischer Unterdruck: -190 mbar
    • Maximaler statischer Überdruck: 220 mbar
    • Schallpegel: 55 db(A)
    • Verpackungsmaße L*B*H: 316 x 284 x 270mm
    • Gewicht: 16 kg

    Ich wollte mir schon einen Seitenkanalverdichter kaufen. Aber wenn die alle in Ihren Angaben Lügen?
    Dann würde ich gerne vorher einen in Betrieb hören wollen.


    Warum machen denn die Hersteller diese Angaben?


    Hans

  • Jupp da muss ich dir recht geben war bei Roy auf der Messe und da war so ein Teil im Einsatz und das war beim besten willen nicht laut.


    Bin am überlegen ob ich so ein Teil kaufe und meinen Staubsauger entsorge.


    Gruß Roberto