Welchen Post Processor hab ich

  • meine Maschine ist eine von Heiz.


    Momentan "spiele" ich etwas mit dem Freemil rum und muss dort meinen Post-Processor eingeben. Nur, wie oder wo finde ich den resp. könnt Ihr mir sagen wie ich den ausfindig machen kann?


    Danke


    Gruss
    Hansruedi

  • Moin,


    laut homepage werden die mit PCNC verkauft.
    D.h. die frisst normalen DIN/ISO.


    Hab freemill nicht installiert.
    Kann sein, daß du von Hand noch % am Anfang und Ende setzen mußt. Damit PCNC das annimmt.


    Müßten aber andere Leute hier genauer wissen.


    Cojo

  • Hallo Hansruedi,


    du kannst diesen PP benutzen der geht sowohl in NC-EASY / CncGraf
    als auch mit WinPCNC


    http://cnc-area.de.dd6928.kasserver.com/wbb3/index.php?page=Attachment&attachmentID=4655&h=eea4d65260462898b9aa508ec0a4d27b1654b3dc


    solltest du Schwierigkeiten haben dann sag Bescheid und ich erstelle dir einen neuen.



    Gruß
    Dieter

    Ich repariere alles solange ganz, bis meine Frau entscheidet,
    dass wir es wegen Überreparatur wegwerfen können. :thumbsup:

  • Hallo Dieter


    danke für Deine Antwort.


    Leider erscheint beim Aufruf der Seite bei mir folgendes: Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können.

  • Hallo Torsten,

    Zitat

    Es gibt bei PP-Auswahl einen, der heißt "General", der funktioniert eigentlich überall. Es ist dann allerdings nötig die noch fehlenden Informationen im Fräsprogramm einzustellen. Bei mir hats geklappt.

    Das ist eindeutig der falsche Weg !!!
    Von einem PP erwarte ich das der mir ein
    Fertiges DIN / ISO Programm ausgibt wo
    ich nichts mehr dran editieren muss / darf / soll.


    Ich schreibe nun mehr seit gut über 20 Jahre NC Programme darunter
    habe ich auch sehr viele PP's angepasst und umgeschrieben.


    Wichtig ist, das der PP auf die Steuerung und Maschine angepasst wird.
    Ein NC-Programm welches aus dem PP-Lauf kommt sollte nicht verändert
    oder Manipuliert werden müssen.


    Ein Beispiel wäre wenn du eine 5 Achs-Maschine hättest stell dir vor da
    nimmst du dann einfach mal einen General PP. Das bei einen 3DFormteil
    wo die Größe der NC-Datei mal eben etwas über 30MB beträgt was, oder wo
    willst du da noch was ändern wenn du nicht in der Lage bist ein NC-Programm
    zu lesen. Selbst wenn du es lesen kannst ist es ein fast unmögliches unterfangen.
    Deshalb immer einen angepassten und eingefahrenen PP verwenden. Die kosten
    nicht umsonst ein Heidengeld bei den großen Firmen.


    An den PP's für Freemill oder VCarve Produkten oder Visualmill und wie die kleinen
    heißen, ist es kein Hexenwerk diese für unsere Steuerungen im Hobby und Semi-
    professionellen Bereich anzupassen. NC-EASY / CncGraf und Mach3 so wie auch
    noch andere Steuerungssoftware verarbeiten sehr gut den DIN / ISO G-Code sowie
    die Standardzyklen.


    Für Fragen betreffend PP's stehe ich gerne bereit.


    Gruß
    Dieter

    Ich repariere alles solange ganz, bis meine Frau entscheidet,
    dass wir es wegen Überreparatur wegwerfen können. :thumbsup:

  • Hallo Dieter,


    das war deutlich. Ich habe mich in Deinem Text sofort wiedergefunden (Hobby .....). Ich habe die in meinem Profil aufgezeigte Steuerung, welchen PP soll ich denn am besten verwenden? Hast Du da vielleicht auch einen Tipp, der mir das Hobbyistendasein erleichtert?
    Gruß
    Torsten

  • Hallo Torsten,


    ich hänge dir mal den PP für WinPCNC als Anhang an.
    Den versuchst du bitte mal und wenn du was geändert
    haben möchtest sagst du Bescheid. Alternativ kannst du
    auch den von NC-Easy benutzen.


    @Vincent
    Bitte lesen was ich schreibe das mache ich nicht um User
    zu verwirren, sondern um zu informieren. ;)


    Du kannst nicht einfach immer einen Standart PP nehmen
    und sagen prima nun geht alles. Das wäre schön sieht aber
    in der Realität leider anders aus. :S


    Gruß
    Dieter

    Dateien

    • WIN-PCNC.zip

      (2,21 kB, 131 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich repariere alles solange ganz, bis meine Frau entscheidet,
    dass wir es wegen Überreparatur wegwerfen können. :thumbsup:

  • Hallo Vincent,


    du hast recht wenn du sagst da steht doch PCNC :D
    Aber das sind nur Standart PP für die jeweilige Steuerung


    Da werden meist nur die Grundfunktionen wenn überhaupt
    eingebaut. Deshalb ist es immer wichtig einen Probeprozessor-
    lauf zu machen.


    Vectric ist zur Zeit in der Lage dir 350 verschiedene PP's
    anzubieten. Davon alleine 6 unterschiedliche für das Mach3
    5 für NC-Easy / CnCGraf. Es ist ja immer zu bedenken habe
    ich Werkzeugwechsler, Längensensor, Minimalmengenschmierung,
    möchte ich das der Staubsauger eingeschaltet wird an Stelle der Kühlung
    und so weitere Kleinigkeiten.


    Deshalb sage ich immer ein PP wird auf die jeweilige Maschine und
    Steuerung angepasst. Auch ich habe nicht die EIERLEGENDEWOLLMILCHSAU
    PP's :D Aber im großen und ganzen ist alles sehr gut Dokumentiert so das
    der User kleine Änderungen selber vornehmen kann.


    Gruß
    Dieter

    Ich repariere alles solange ganz, bis meine Frau entscheidet,
    dass wir es wegen Überreparatur wegwerfen können. :thumbsup:

  • guten Morgen


    ich habe mir den WinPCNC Post runtergeladen und mal einen Versuch gemacht.


    Touchiert wie normal von vorne gesehen an der vorderen linken Ecke. Nur fährt er mir dann irgendwo ins Juhee neben das Werkstück ..... Im WINPCNC steht er zwar an der richtigen Stelle, aber in Wahrheit daneben.