Win PC-NC Steuerung per Keypad

  • Hallo,
    wollte mal fragen ob einer von Euch Erfahrung mit WIN Pc-Nc und der Steuerung per Keypad hat. Wie muß man das denn einstellen. Ich wollte einen separates Keypad direkt neben die Fräse legen - um so zum Beispiel schnell mal zu stoppen. Bisher springt man immer zur Maus und versucht den Stop-Button zu treffen ;-)


    Würde mich über jeden Tipp freuen
    fffranz

  • Hallo,


    für so einfache sachen wie start und stop kann man einfach Schalter an den LPT Port anschliessen und bei PCNC einstellen. Wenn man keine Pins mehr frei hat muß man einen zweiten Port haben.


    Gruß
    Werner

  • Hallo,
    ich habe Win PC-NC Eco. Ich kann aber keine Tastenbelegung im Programm finden ... Entweder gibt es die nicht oder ich bin Blind ;-)
    In der Hauptsache wollte ich das freie Fahren auf eine Postion und z.B. den Längensensor damit anfahren. Das ist über den Bildschirm etwas mühsam, da ich wenig Platz hab.


    Übrigens ... schicke Tastatur. Welcher Hersteller wenn man fragen darf?


    Beste Grüße
    Franz

  • Hallo Franz,


    die Tastenbelegung ist bei mir fest.


    Ich kann nur die frei programmierbaren Tasten belegen.


    muss halt NUMLOCK ausschalten.


    ,
    Mein Keypad = G80-3700 von Cherry, ist aber ein altes Modell, habe ich selber geschenkt bekommen.


    Gruß
    Uli

  • Wenn man ein Keyboard hat, bei dem man die Tasten frei belegen kann, lässt sich das in den allermeisten Fällen sehr zuverlässig mit AutoIt erledigen. Damit erstellt man ein kleines Programm, das man auf die gewünschte Taste legt. Dieses Programm tut dann nichts anderes, als in der Zielanwendung z.B. einen festgelegten Button zu drücken, die Seite zu wechseln oder auch Text einzugeben usw. Ist fast alles möglich. Ich passe gerade die Logitech G13 (3x22 frei belegbare Tasten) an meine CAD/CAM - Bedürfnisse an.


    Wenn ich irgendwem in dieser Richtung helfen kann, lasst es mich wissen.


    Freundliche Grüße,
    Micha

  • Hallo,
    das mit der programmierbaren Tastatur und dem Tool zur Tastenbelegung klingt ganz gut. Allerdings dachte ich mir das so, daß man in WinPC-NC zum Beispiel eine Taste festlegen kann, mit der man z.B. das Fenster "Manuelles Fahren" öffnen und die dort angezeigten Funktionen auch auf Tasten des Keypads legen kann. Man sitzt dann also vor der Fräse, drückt die Taste auf dem Pad und fährt dann die Spindel dahin wo man sie haben will. Weiterer Knopf und die Werkzeuglänge wird gemessen. Weiterer Knopf und die Maschine legt los. Noch ein Knopf und man macht eine Pause / Nothalt.


    Das mit der Logitech-Tastatur werde ich mir trotz dem mal ansehen. Notfalls kann man das ja so realisieren.


    Beste Grüße
    Franz

  • Hallo Franz,


    nur um Verwirrung zu vermeiden: AutoIt hat erst mal nix mit einer bestimmten Tastatur oder Logitech zu tun, das ist ein allgemeines Automatisierungstool (mittlerweile eher eine Programmiersprache).
    (www.autoitscript.com )
    Die damit erstellten Programme kann man prinzipiell auch aus dem Windows-Explorer oder sonstwie ausführen.
    Wenn Du also Tasten auf Deiner Tastatur oder dem Keypad frei belegen kannst, dann wäre das sicher eine Möglichkeit. Im Grunde kann man auch die Tasten umprogrammieren, aber das Script muss dann die ganze Zeit laufen, dass könnte je nach Rechner bei einer Parallelsteuerung vielleicht zeitkritisch werden.


    Aber ich schau mir das gerne mal an, wenn ich von Win PC-NC 'ne Demo finde.


    Freundliche Grüße,


    Micha

  • Demo gefunden, Testprogramm geschrieben ;-)


    Es macht nichts anderes, als zu schauen, ob das Manuell Fahren" Fenster schon geöffnet ist, wenn nicht, sendet es F5 an Win PC-NC Eco und drückt dann den Stop-Knopf. Das gleiche Prinzip lässt sich auf alle Steuerungen im Fenster anwenden.


    AutoItQuellcode:


    Die compilierte Version zum Testen hängt unten an.


    Freundliche Grüße,


    Micha

  • Hi Franz,


    gern geschehen. Kann man dem Cherry-Keypad (also den "normalen" Tasten) eigentlich nur Zeichenfolgen oder auch Programmverknüpfungen zuweisen? Das geht aus den Datenblätttern nicht klar hervor. Wenn das ginge, wäre eigentlich alles realisierbar.


    (Das geht zwar bei der Logitech G13, aber die Tastenanordung ist dort halt weniger "intuitiv" als auf einem Keypad. Aber vielleicht beklebe ich es auch, ich glaube, das ist es mir wert. ;-) Ist zwar eigentlich ein Gamer-Gerät, aber ich verwende das nur für eigene Makros quer durch die Windows-Anwendungen).


    Freundliche Grüße,


    Micha



    EDIT: habe grade die aktuellen Cherry-Tools getestet, und es geht: Man kann *jeder* Taste ein ausführbares Programm zuweisen. Damit könnte man also mit einem Satz Autoit-Makros die ganze Geschichte bedienen.

  • So, muss das mal aufgreifen.


    Habe mir bei dem großen C eine externe USB 10'er Tastatur für < 8,- gekauft.


    Habe mir jetzt mal die Software Autohotkey angesehen und kann jeder meiner Tasten eine andere Funktion zuweisen:


    Programm installieren.
    Mein Demo in Editor laden und als Demo.ahk speichern.
    Autohotkey demo.ahk aufrufen und Taste drücken


    Hier mal mein Demo:


    Numpad0::MsgBox,Numpad0 wurde gedrückt
    Numpad1::MsgBox,Numpad1 wurde gedrückt
    Numpad2::MsgBox,Numpad2 wurde gedrückt
    Numpad3::MsgBox,Numpad3 wurde gedrückt
    Numpad4::MsgBox,Numpad4 wurde gedrückt
    Numpad5::MsgBox,Numpad5 wurde gedrückt
    Numpad6::MsgBox,Numpad6 wurde gedrückt
    Numpad7::MsgBox,Numpad7 wurde gedrückt
    Numpad8::MsgBox,Numpad8 wurde gedrückt
    Numpad9::MsgBox,Numpad9 wurde gedrückt
    Numlock::MsgBox,Numlock wurde gedrückt
    NumpadDiv::MsgBox,NumpadDiv wurde gedrückt
    NumpadMult::MsgBox,NumpadMult wurde gedrückt
    Backspace::MsgBox,Backspace wurde gedrückt
    NumpadSub::MsgBox,NumpadSub wurde gedrückt
    NumpadAdd::MsgBox,NumpadAdd wurde gedrückt
    NumpadEnter::MsgBox,NumpadEnter wurde gedrückt
    Launch_App2::MsgBox,Launch_App wurde gedrückt
    Launch_App1::MsgBox,Launch_App1 wurde gedrückt
    Numlock & Numpad0::MsgBox, Numpad0 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird.
    Numlock & Numpad1::MsgBox, Numpad1 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird.
    Numlock & Numpad2::MsgBox, Numpad2 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird.
    Numlock & Numpad3::MsgBox, Numpad3 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird.
    Numlock & Numpad4::MsgBox, Numpad4 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird.
    Numlock & Numpad5::MsgBox, Numpad5 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird.
    Numlock & Numpad6::MsgBox, Numpad6 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird.
    Numlock & Numpad7::MsgBox, Numpad7 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird.
    Numlock & Numpad8::MsgBox, Numpad8 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird.
    Numlock & Numpad9::MsgBox, Numpad9 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird.
    Numlock & NumpadDiv::MsgBox, Numpad9 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird
    Numlock & NumpadMult::MsgBox, NumpadMult wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird
    Numlock & Backspace::MsgBox, Backspace wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird
    Numlock & NumpadSub::MsgBox, NumpadSub wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird
    Numlock & NumpadAdd::MsgBox, NumpadAdd wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird
    Numlock & NumpadEnter::MsgBox, NumpadEnter wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird
    Numlock & Launch_App2::MsgBox, Launch_App2 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird
    Numlock & Launch_App1::MsgBox, Launch_App1 wurde gedrückt, während Numlock gedrückt gehalten wird


    ------------------------------------
    Muss jetzt nur noch den Tasten eine Funktion zuordnen wie zb. Taste NumpadSub::z = Z 0 Anfahren
    Mann kann auch noch das aktive Fenster prüfen und so den Tasten mehrere Funktionen zuweisen, aber das ist mir zu kompliziert.


    Bin mir noch nicht im klaren, wie ich das mit der Beschriftung mache.


    Habe noch ein nettes Tool gefunden, nennt sich Sharpkeys damit ist es ganz einfach eine Taste mit einer anderen Taste zu tauschen.


    Welche Funktionen habt Ihr auf Eure externe Tastatur gelegt ?


    Gruss Frank

  • Müste gehen:


    Send +{TAB 4} ; Drückt Umschalt+Tab viermal.


    http://de.autohotkey.com/wiki/index.php?title=Send


    Bin aber selber noch am Probieren.
    Wenn ich zb. F5 drücke für Manuelles fahren, kommt ja die Abfrage, ob ich die Referenzfahrt machen möchte oder nicht.
    Mir schwebt vor, das ich dann die Tab Taste auf eine Taste lege und somit von der Zehnertastatur aus die Referenzfahrt starten oder abbrechen kann.


    Über die Tastatur ist ja auch kein Schnell fahren möglich.
    Über die Mausabfrage kann ich die Kordinaten abfragen und so tun, als ob ich auf die Maus drücke, damit wäre es möglich das schnellfahren auf eine Taste zu legen.


    Werde mal etwas basteln


    Gruss
    Frank