Win PC-NC Steuerung per Keypad

  • Danke y.o.r.k, das mit STRG wußte ich nicht.


    Das macht die Sache ja viel einfacher.
    Hate mir schon den Namen des Aktiven Fensters und die ID der einzelnen Tasten aufgeschrieben, aber so muss ich nur die STRG Taste aufs Keypad legen.
    Funktioniert Super.


    Die F5 Taste habe ich mir ebenfalls aufs Kepad gelegt. Wenn WINPCNC jetzt nach der Referenzfahrt fragt, kann ich mit einer Taste TAP simulieren und bestätigen oder nicht.


    Wenn ich Zeit habe werde ich mal mehr probieren, aber jetzt muß ich erstmal meine Fräsen kennen lernen. Aber die Tastatur wird mir dabei helfen.


    Und das alles für < € 8,- :-)


    Gruss
    Frank

  • Hallo,
    also das mit dem Keypad habe ich aufgegeben. Ich nehme stattdessen meine schnurlose Tastatur. Damit funktioniert es prima.
    Z.B:
    F5 - manuell fahren
    Strg rechts mit den Tasten 4, 8 , 6 oder 2 : schnell fahren
    Taste A+S : Werkzeuglängentaster anfahren
    usw.


    Gruß Franz

  • Jetzt habe ich endlich die Zeit gefunden mich mit Autohotkey zu beschäftigen.
    Mein Handteil (wie in Beitrag #5 erwähnt) wird damit "gefüttert".
    In der Simulation läuft das so wie es soll, jetzt muss ich es noch auf dem Fräsrechner aktivieren und testen.