Drechselbank/Drehbank

  • Ich werde kommende wochwe eine alte Drechselbank mein eigen nennen können. Jetzt habe ich mal eine ganz blöde Frage. Gibt es einen Unterschied zwischen einer Drechsel oder Drehbank?!? ?(


    hier ein paar Bilder.



    http://80.153.176.17:1080/werkstatt/drechselbank.htm

    Ein Westfale im Schwarzwald!

    Das Wort "Vegetarier" kommt aus dem Indianischen und bedeutet: zu blöd zum jagen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von red_cbr600f ()

  • Hallo red cbr600f


    Ja der Unterschied zwischen Dreh und Drechselbank ist da und auch enorm.
    Eine Drechselbank ist eigentlich nur für Holzbearbeitung ausgelegt und besitzt keinen Langsschlitten keinen Quersupport und auch keinen Oberschlitten.
    Das Werkzeug (Drechselstahl) wird von Hand geführt und liegt auf einer Auflagefläche auf.
    Bei einer Drehbank wird der Drehstahl in einem Meisselhalter gespannt und mittels Handrad oder Vorschub werden die einzelnen Schlitten bewegt.
    Dazu kommt noch, daß bei einer Drehbank ( nicht an jeder) eine Leitspindel für das Gewindeschneiden verbaut ist.
    Und da gibt es noch viel mehr zu schreiben.


    Gruß Ingolf

  • Danke erstmal, aber kann man nicht einfach einen Kreuztisch vor die Drechselbank bauen, der genau diese aufgabe übernimmt?


    Das währe eigendlich mein Plan gewesen....



    LG Markus

    Ein Westfale im Schwarzwald!

    Das Wort "Vegetarier" kommt aus dem Indianischen und bedeutet: zu blöd zum jagen

  • Ja klar, das kann man machen. So kannst du zumindest in 2 Achsen verfahren. Wenn es kein Originalteil für eine kleine Drehmaschine ist, kann man auch einen gewöhnlichen Kreuzsupport verwenden, wie er zu Hauf in Ebay angeboten wird. Mußt halt nur auf Grösse und Höhe achten.


    Gruß Ingolf

  • Hallo
    Wir hatten in unserem Ausbildungsbetrieb 2 Drechselbänke mit Längsschlitten und Quersupport.
    Im Grunde waren die wie ein Drehbank aufgebaut, auch mit Drehstahlhalter. Natürlich nicht so massiv und Schwer.
    Die Drechselbänke hatten eine Hydraulisch Kopiereinrichtung um z.b. Stäbe für Treppengeländer und so zu machen.



    Guck mal hier
    http://www.youtube.com/watch?v=U-XzGTgePiw
    http://www.youtube.com/watch?v=FR7BIlQN64g


    Da gibt es die verrücktesten Dinger.
    Gruß

  • Ist das eine Einhell Drechselbank ?
    Ich hatte mal eine von Einhell, damit konnte ich aber nur 20 Minuten Drechseln, dann war der Motor so Heiß da musste ich erst mal 15 Minuten pause machen. Ich glaube da stand auch was drauf das die nur 30 Minuten laufen soll/darf.
    Das 2te Problem war das einspannen, wenn ich den Reitstock zu stramm fest gezogen habe hat sich die ganze Maschine aus einander
    gedrückt. Das 3te Problem war der zu schwache Motor, in der höchsten Drehzahl hab ich den Motor regelrecht abgewürgt obwohl ich nur leicht mit dem Meißel an das Holz gegangen bin.
    Gruß

  • Es ist eine Westfalia. Ich hole sie vorraussichtlich samstag ab. Technische Daten habe ich dann auch erst. Wenn sie nix ist kommt sie in die Bucht.


    Aber ich denke mal wenn man damit vorsichtig arbeitet wird das schon was. ich muss sie dann sowieso noch mit gescheiten 3-Backenfuttern ausstatten. Gibt doch noch 2-3 Dinge zu tun. Das wird mein Herbstprojekt :thumbsup:

    Ein Westfale im Schwarzwald!

    Das Wort "Vegetarier" kommt aus dem Indianischen und bedeutet: zu blöd zum jagen

  • Auf meiner Webseite habe ich ein paar Bilder übers drechseln eingestellt:


    http://www.ernst-vielsmaier.de/Bilder


    da kann man die verschiedenen Modelle, die ich habe ansehen.Mit so einer billigen Maschine wird keiner eine Freude haben. Die Maschinen sollen nicht schwingen und sind daher im Profibereich sehr schwer gebaut. Auch das Werkzeug spielt eine große Rolle. Mit einem Chinesenstahl wird man mit dem Schleifen nicht fertig. Bei Interesse gibt es eine sehr gute Seite:


    http://www.drechsler-forum.de/phpbb/


    Dort sind die meisten Themen schon abgehandelt. Nachlesen lohnt. So haben die meisten, die so ein Blechgebilder besessen habe, sich doch etwas vernünftiges gekauft. Doch billig ist dieses Hobby gewiss nicht.
    Gruß Ernst 8)


    Gruß Ernst

    Alles Schöne im Leben hat einen Haken: Es ist entweder unmoralisch, illegal oder es macht dick.

  • Naja


    So wie ich das verstehe, möchte er sich aus der Drechselbank eine kleine Drehmaschine bauen und dann noch mit einer CNC Steuerung ausrüsten.
    Nur im Endeffekt möchte ich mal behaupten, kommt er sicher billiger sich in der Bucht eine komplette Heimwerkerdrehbank zu ersteigern.
    Denn er braucht noch ein kleines Backenfutter und noch einen passenden Support. Da kommt einiges zusammen.
    Ich habe damals für meine Kleine 300€ bezahlt und habe schon ne Menge damit gemacht. Leztens ging eine für 150€ weg und da hatte ich mich schon geärgert, denn die war perfekt zum Umbau auf CNC.


    @Ernst
    Wir haben die Drechselstähle damals aus HSS (Drehlinge) geschliffen und einen Schaft hart angelötet und diese mit einem Feilenheft versehen.
    Ich weiß auch nicht was die Chinesen für ein Stahl dafür verwenden?

  • Eine kleine Rotwerk gibts hier schon neu für knapp 370.00€


    http://cgi.ebay.de/Drehmaschine-EDM300DS-Werksverkauf-/120599134067?cmd=ViewItem&pt=Industriemaschinen&hash=item1c1444bf73



    gebraucht liegen die meißt 100 -150€ unter dem Preis.


    Vielleicht mal das Angebot beobachten:


    http://cgi.ebay.de/METALLDREHBANK-METALL-DREHMASCHINE-WEMAS-LM-250-IM-/110562405193?cmd=ViewItem&pt=Industriemaschinen&hash=item19be086b49



    aber wie gesagt, ist halt etwas für den Hobbybereich. Große Durchmesser in Stahl lassen sich schon schlechter bearbeiten. Leistung zu gering, und Steifigkeit und das


    geringe Gewicht tragen den Rest dazu bei. Aber bis Durchmesser 50mm in Stahl (gering vergütet) war noch alles machbar.


    Gruß Ingolf

  • Drechselbank soll auf cnc umgerüstet werden. Ganz genau. Ich bekomme die für 50 Eur. Aber sie wird sich wohl nicht zu einer Drehbank umrüsten lassen....


    LG Markus

    Ein Westfale im Schwarzwald!

    Das Wort "Vegetarier" kommt aus dem Indianischen und bedeutet: zu blöd zum jagen

  • Hallo


    Also da bin ich ja immer schnell dabei.
    Aber Wer, Wie, Was ist Paulitschek???



    Als Verkäufer gibts den nur einmal, und der hat erst ein Bewertungspunkt. :D Also können wir das ausschliessen.



    Gruß Ingolf

  • brauchen tuhe ich sie eigendlich nicht wirklich... aber für das Geld konnte ich nicht wiederstehen.


    Und da die Fräse auch bald kommt kann ich dann anfangen genz viele tolle Sachen zu bauen. Anfangen werde ich mit einem Mühlespiel, wo ich schonmal das Spielfeld erstellt habe. Ausserdem habe ich mal von einer Holzeisenbahn angefangen Schienen zu erstellen. Ob die Files dann auch funktionieren werde ich sehen. Und dann baue ich Flieger. Und für die Steckachse z.b. wollte ich die Drehbank nutzen.


    und nun könnt ich mich auf den Boden der Tatsachen zurück holen. :D



    LG Markus

    Ein Westfale im Schwarzwald!

    Das Wort "Vegetarier" kommt aus dem Indianischen und bedeutet: zu blöd zum jagen