DXF und SheetCAM

  • Hallo zusammen!


    Ich bin grad am verzweifeln!


    Ich versuche eine 2D-Zeichnung im DXF-Format mittels SheetCAM TNG in ein Fräsprogramm für Mach3 umzuwandeln.


    lüftergitter_170x170.DXF


    Ist ein Lüftergitter,das ich aus 1,5 mm Alu fräsen will.


    Beim generieren der Taschen verfällt SheetCAM jedoch in eine Rechenorgie, nach einiger Rechenzeit habe ich dann eine 2GB große Datei im Arbeitsspeicher und SheetCAM rechnet immernoch...........


    Wenn ich die Zeichnung als PLT importiere, habe ich innerhalb von Sekunden das fertige Programm. Nur mit der DXF stimmt was nicht.


    Vielleicht gibt es hier den ein oder anderen, der ebenfalls SheetCam einsetzt und sich das mal anschauen kann, ich weiß momentan nicht mehr weiter...


    Danke schonmal!!!


    Gruß
    Stephan

  • Sorry Leute!


    Vergesst alles was ich oben geschrieben habe, hab den Fehler gerade gefunden!


    Die DXF war fehlerhaft!
    Meine Zeichnungen erstelle ich mit TurboCAD 15 im TCW-Format, daraus exportiere ich normalerweise die DXF.
    Nur bei dieser Zeichnung hab ich den ersten Entwurf aus TCW in DXF exportiert und dann im DXF zuviele Änderungen an den Kreisbögen gemacht,
    so dass die Zeichnung irgendeinen Fehler enthielt. Aus Frust hab jetzt die Zeichnung nochmal im TCW-Format erstellt und die DXF neu exportiert, in SheetCAM eingelesen und sofort das fertige Fräsprogramm erhalten....


    Ich sollte mir mal eine feste Reihenfolge beim erstellen von neuen Zeichnungen angewöhnen, damit sowas nicht mehr passiert.
    Ein ganzer Morgen wegen nem blöden Fehler draufgegangen und jetzt verlangt mein Arbeitgeber meine Anwesenheit!


    Gruß
    Stephan