Codelänge bei Cambam

  • Heute haben alle Steuerungsprogramme einen gewissen look ahead und arbeiten mit Bahnsteuerung.



    Dein Argument mit dem "Kontur verschleifen" finde ich im Web nur in einem Beitrag und der Rat dazu ist den Genauhalt abzustellen.



    Bahnsteuerung "JA" Look Ahead "NEIN"
    Ich habe damit täglich zu tun, da brauche ich keine Beiträge aus dem Internet.

  • Hallo InTex:
    Ich kann nicht alles testen und bin deshalb auf die Aussagen aus dem Internet angewiesen.

    Zitat

    Zitat von lewetz.de:Intelligente Bahnsteuerung
    WinPC-NC stellt eine echte Bahnsteuerung dar, die über leistungsfähige Look-ahead-Funktionen in allen Situationen die optimale Geschwindigkeit ermittelt und einstellt. Die Maschine fährt während eines Fahrauftrags konstant mit der bestmöglichen Geschwindigkeit, braucht keine "Denkpausen" und passt das Fahrverhalten immer optimal dem nachfolgenden Konturverlauf an. Die Bahnsteuerung funktioniert auch zuverlässig, wenn die eingestellten Achsauflösungen für alle Achsen unterschiedlich sind oder die Motoren verschiedene Fahrcharakteristiken besitzen.


    In Mach3 kann man den Umfang des look ahead auf Zeilen konfigurieren.
    In USB-CNC gibt es den LAF (look ahead feed). Er kann durch einen Winkel konfiguriert werden.


    Zurück zum Ursprünglichen Thema:

    Zitat

    So etwas kann man nur mit der Funktion (Option) Kontur verschleifen, kompensieren.Wer hat diese Funktion


    Das was Du in Deinem Beitrag mit "Kontur verschleifen" angegeben hast habe ich an anderer Stelle als "Überschleifen" (G64) gefunden. Wenn es das ist was Du meinst, diese Funktion hat CamBam allerdings ohne weitere Parameter. Ich habe es in der Übersetzung der Oberfläche mit Verfahrmodus " Konstante Geschwindigkeit" übersetzt. Vielleicht eine falsche Übersetzung. Im englischen Programm waren die Bezeichnungen der Verfahrmodi für Genauhalt = Exact Stop und Konstante Geschwindigkeit = Constant Velocity



    grüße

  • achso darum geht es, ich habe bei den G-Codes von CamBam noch nicht gemerkt das irgend etwas ruckelt oder nicht sauber um eine kurve gefahren wird.
    Da kommt bei USB-CNC der Befehl G61 in den Code und dann passt das alles.
    Mal ein Tip, ein PC/Laptop mit Vista kann man in den Ruhezustand bringen.
    Z.b. wenn ich eine Zeichnung mit Corel mache dann Schließe ich Corel nicht, ich lasse es so wie es ist, sondern Fahr den PC/Laptop in den Ruhezustand runter, wenn ich dann am nächsten Tag den PC/Laptop wieder hoch fahre kann ich genau da weiter arbeiten wo ich auf gehört habe, das gilt für alle Programme. (malsoalshinweisfürcambam)
    Das heißt dass kein Programm wieder extra gestartet werden muss.
    Das sollte man aber nicht öfter als 10-15 mal machen sonst wird der Rechner lahm.
    Gruß