300 Watt Spindel

  • Da ich schon länger nach einer zweiten leiseren Spindel für leichte Aufgaben wie Gravieren und Pappelholzbearbeitung suche, wollte ich mal kurz nachfragen ob jemand diese kleine 300 Watt Spindel im Einsatz hat. Was mich am meißten interessiert, wäre der Lärmpegel und die Durchzugskraft in Pappelholz.


    Sorry kann die Artikelnummer nicht finden, da wohl Ebay mal wieder umgebaut hat.
    Wenn ich das richtig verstehe, sollte die Drehzahl über Mach3 zu steuern sein. Was wohl noch fehlt wäre ein Netzteil bis 48 Volt.

  • Moin Ingolf,


    ich wollte mir ja auch die Spindel holen für leichte Gravur arbeiten...
    aber als ich das Video gesehn habe..
    dachte ich "lass mal lieber stecken" :D


    [video]

    [/video]


    Die Musik ist sooo geil....
    Ok die Spindel auch...
    Du packst einen 3mm Fräser rein und der macht direkt 5mm Fräsbahnen draus :thumbup:


    Gruß Micha

  • Hallo,
    ich denke mal mit dem China-Zeugs kann man generell Glück oder Pech haben. Die meisten werden werden wohl doch so wie ich auch, zumindest mit den großen Spindeln Glück gehabt haben.
    Die Spindel aus Deinem Link hat einen Permamentmotor, d.h. die 300 Watt sind eine aufgenommene Leistung. Am Ende hast Du ev. 150 Watt die da rauskommen. Aus meiner Sicht kann die Konstruktion für Garvurarbeiten nicht ausreichend genau rund laufen. Die Beschreibung ist auch sehr dürftig. Mit welcher Spannung soll die Spindel betrieben werden und welche Stromaufnahme hat sie? Da kann es auch schnell eine böse Überraschung geben.
    Kauf da Lieber einen Proxxon mit 220V, hat in etwa die gleiche Netto-Leistung, ist zwar teurer. Oder ein Derivat davon für 30,00 € oder weniger.


    Und noch was zu den Bewertungen: Die werden zumeist gleich nach dem Kauf in der ersten Euphorie abgegeben. Die Teile werden meist erst Wochen später getestet und in Betrieb genommen. Da ist es dann zu spät die Bewertung zu korrigieren. Ich gebe grundsätzlich nichts auf die Bewertungen bzgl. der Technik, nur kaufmännisch.
    Gruß
    Wilfried

  • Hallo Ingolf,


    bei meiner Spindel China HF ..so ein Zufall da hatte ich heute eine MEssuhr drann..


    0.001-0.002 je nach Fräser....damit kann ich leben


    vorher war mein Rundlauf 0.04 :cursing:
    da hatte ich alles mögliche vermessen und es lag an der Überwurfmutter
    heute morgen kam die neue an und alles ist paletti 8o


    Ingolf: warum baust du dir nicht eine? ER11 oder ER16 Spannzangenfutter, paar Kugellager,Kupplung und Brushless Motor...
    Das Gehäuse kannste selber drehen fräsen...Kostenpunkt wäre auch nur noch die hälfte von der im Angebot.... und die wäre leiser und hätte mehr Power


    Gruß Micha


  • Kauf da Lieber einen Proxxon mit 220V, hat in etwa die gleiche Netto-Leistung, ist zwar teurer.


    Gruß
    Wilfried


    Von dem Zeug hab ich genug. Es geht mir um etwas leiseres als Zweitspindel die 180° versetzt zum Schnwenken über meine andere sitzt.
    Wie genau muß eine Spindel denn laufen deiner Meinung nach für Gravurarbeiten :?:


    Ja klar Micha - mit 2 µü kannst du gerade noch leben. Da geb ich dir aber vollkommen recht.

  • Hallo,

    Zitat

    Wie genau muß eine Spindel denn laufen deiner Meinung nach für Gravurarbeiten


    Die Frage kannst Dir sicherlich selbst beantworten.
    Mit dem Proxoon war nur ein Vorschlag. Es gibt auch andere Hersteller wie Jäger usw. Aber das weißt Du auch, glaube ich mal so.
    Guck Dir mal bei der China-Spindel die untere Lagerung und den Abstand zwischen Lager und Nutmutter und den Durchmesser der Motorwelle an. Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.


    Gruß
    Wilfried

  • Hallo, Ingolf.


    Die "Seligspindel" habe ich in meinem "Grabstein". Allerdings untenherum mit Spindellager ausgestattet.


    Ich habe mich für die langsamere Variante entschieden, da ich fräsen und nicht gravieren möchte.


    Nun, was soll ich sagen, sie zieht einen 4mm VHM-Fräser mit 1.5mm Zustellung durch 1.4305 ohne Probleme.


    Zum gravieren solltest Du dann aber die schnellere Spindel bauen. Mit rund 200 Mücken ist sie aber nicht gerade billig.


    Grüssle Martin