Drehzahlmesser für Suhner-Spindel

  • Hallo,



    ich würde mir gerne einen Drehzahlmesser für meine Suhner-Spindel zulegen. Auf der Spindel ist zwar eine Tabelle augedruckt bzw. aufgeklebt aus der ersichtlich ist wie schnell die Spindel mit der jeweiligen Poti Einstellung dreht.


    Der Drehzahlmesser wäre interessant wenn man Drehzahlen benötigt, die zwischen den aufgedruckten Werten liegen.


    Als Drehzahlmesser hätte ich den "Optischen Laser Drehzahlmesser PCE-DT62" im Auge. Hat hier jemand erfahrung mit solchen Geräten?



    Gruß
    Florian

  • Hallo Sergej,


    falls es ausreicht würde ich die Reflexionsmarke an der Überwurfmutter anbringen. Habe über dem Schlüssel 10 mm Platz nach oben oder direkt an der Spindelwelle (wo der 2. Schlüsssel zum Blockieren angesetzt wird, natürlich an dem runden bereich und nicht dort wo der Schlüssel angesetzt wird). Dort sind ca. 5 mm Platz.


    Ich bin mir allerdings auch nicht ganz sicher ob so ein Drehzahlmesser überhaupt richtig Sinn macht. Das ganze ist im Moment nur eine Überlegung und mehr eine Spielerei. Ich fräse überwiegend Holz und brauche dafür die Zwischendrehzahlen nicht. Das ganze ist ehr bei Aluminium interessant (Stufe 2 des Poti sind laut Tabelle 7000 Umdrehungen), viele Fräsen Aluminium bei ca. 6000 Umdrehungen. Ich weiss nicht ob 1000 touren mehr oder weniger, Nachteilig ins Gewicht fallen (immer Vorausgesetzt das die Angaben auf der Tabelle auch korrekt sind).



    Gruß
    Florian.

  • Hallo Florian,


    ehrlich gesagt würde ich mir das Geld sparen und davon ein wenig Alu kaufen und einfach mal Testreihen fahren, also einfach mal verschiedene Poti-Einstellungen wählen.


    Ich denke eh, dass das mehr ein ausprobieren ist, denn es kommt ja auf deine Maschine an, ob für sie die 6000 min^-1 auch gut sind.



    Gruß


    Sergej