Erfahrung mit Win PCNC USB

  • Hallo zusammen ,


    ich bin neu hier im Forum und habe doch direkt mal eine Frage an euch .


    Wer von euch besitzt Win PCNC USB und wie sind euere Erfahrungen mit der Software ?


    Ich besitze aktuell die Economy Variante schon seit 2008 und möcht eventuell auf Die USB Variante umsteigen !


    Macht das in Sinn ?


    Viele Grüsse und ein Dank im voraus !

  • ich habe gerade eben diesbzgl. bei Herrn Lewetz angefragt ;)


    zuerst zu deinen Fragen:
    ° Ist das richtig das man im manuellen Fahren definierte Maße anfahren kann , z.b X-Achse 5.08 mm
    >> das geht jetzt auch schon. Im manuellen Modus den Wert eingeben und die Pfeil-Taste für die gewünschte Achse/Richtung drücken


    ° Kann man bei der Variante einen Joystick verwenden ?
    >> auch das geht jetzt auch schon, allerdings hat das bei mir nicht ordentlich funktioniert, bei mir war das Fahren mehr eine Zitterpartie. Das lag laut Hr. Lewetz am verwendeten Joystick, ich habe mir dann selbst ein Handteil gebaut.
    http://www.cncecke.de/forum/showpost.php?p=686375&postcount=16


    und ein paar Antworten zu den Fragen welche ich gestellt habe:
    ° Die aktuelle (Parallel-)Version von WinPC NC Eco ist vom März 2014 und läuft auch auf Win7/32 Bit.
    ° Die USB-Version läuft auf Win7/Win8 32- & 64 Bit
    ° Funktionell sind die Parallel- & die USB-Version fast identisch, die USB-Version kann höhere Schrittfrequenzen erzeugen.
    ° die USB-Version ist pinkompatibel zur Parallel-Version
    ° Frage: Kann auf einem PC mit ncUSB während des Fräsvorgangs normal gearbeitet
    werden?
    - Antwort: "Die Echtzeitproblematik mit WinPC-NC USB ist nicht mehr so kritisch. Die Box kann 1-2 Sek.
    puffern. Es empfiehlt sich aber immer, die Stromsparmechanismen auszuschalten und vor
    allem die USB-Ports nicht von Windows abschalten zu lassen."