Werkzeuglängensensor über Makro?

  • Hey Leute,


    hab mal wieder ne dumme Frage:


    Mir wurde mal gesagt dass ich nen Längensensor bei WinPC NC entweder IMMER oder GARNICHT benutzen kann!! Ist das soweit richtig??
    Ich arbeite oft mit sehr unterschiedlichen Werkzeugen u daher ist auch nicht immer möglich den Taster zu benutzen!!


    Ich habe mich ehrlich gesagt noch nie mit den Makros beschäftigt aber wäre es möglich z.b ein Makro für den Längensensor zu programmieren??
    So dass ich wenn ich ihn verwenden will nur den Befehl beim Start des Programms/Werkzeugs programmiere u er dann das Werkzeug vermisstu in PC NC hinterlegt. Wenn ich den Befehl nicht programmiere vermisst er das Werkzeug auch nicht!!


    Vielen Dank im Voraus!!


    Gruß Steve

  • Hallo Steve,


    so weit ich mich erinnern kann, wird der Sensor definiert und dann kannst Du einstellen ob er noch die Längenkompensation machen soll oder nicht. Ich hatte das nicht benutzt, sondern nur zum Einmessen des jeweiligen Fräser auf den Z-Werkstück-Nullpunkt. Da wirst Du kein Makro benötigen, wenn Dein G-Code keinen Werkzeugwechsel (M06 Tx) vorgibt, gibt es auch nichts zu vermessen. Natürlich immer vorausgesetzt, dass Du den Werkzeugweg nur für das bestimmte Werkzeug geladen hast. Also Maschine Referenzieren und den Werkstück-Nullpunkt festlegen. Ich kann das leider nicht mehr genau nachvollziehen, da ich WINPC-NC nicht mehr habe.


    Gruß Klaus