Position Längentaster

  • Hallo GiJay,



    war das eine Frage zu 1 April :rolleyes::rolleyes:


    Zitat

    Wo montiert man am sinnvollsten den Längentaster an einer Fräse hin?


    Ich würde sagen : So das der Taster nicht im Weg ist , aber die Maschine einen kurzen Weg zum Anfahren hat.


    Spaß beiseite, deine Frage ist ein wenig unglücklich formuliert.


    [Blockierte Grafik: http://cnc-motion.net/content/forum/14.jpg]


    Gruß
    Uli

  • Es hat sich doch noch einer erbarmt :thumbsup::D:thumbsup:
    Danke Uli ! :love:


    Nein, es war keine Frage zum 1 April. Ich bin wirklich so unwissend. Natürlich habe ich gegooglt und es gibt Anbieter von Tastern die betonen, dass der Taster Bohrungen hat, damit er mit Nutensteinen an der Grundplatte festgeschraubt werden kann. Mir stellte sich daher die Frage, wo es am sinnvollsten ist :rolleyes:


    Ich baue gerade meine Fräse auf und der erste Fräsversuch war recht bescheiden, da der Werkstücknullpunkt "wanderte". Der Lieferant meines Controllers riet mir Referenztaster und Längentaster einzubauen. Dies würde die "Sache" erheblich vereinfachen. Da bin ich nun dabei und die Referenzfahrt funktioniert schon einwandfrei. Jetzt "bastel" ich am Längentaster.
    Wenn Du mich fragst, wie ich mich mit meiner Fräse fühle, dann solltest Du Dir einen Eingeborenen im Amazonas-Delta vorstellen, der ein Laptop bedienen soll. Aber es gibt nichts, was man nicht lernen kann ...... Ich weiß, so Leute wie ich nerven erst einmal mit ihrer Dummheit, aber wenn Du Fragen zu laminarer oder turbulenter Strömung in Rohren hast, frag mich ruhig ;) ....

  • Hallo GiJay,


    bei der Montage bzw. wenn die Parameter nicht 100% tig stimmen wandert der Nullpunkt. Sollten die Werte erstmals stimmen
    und die Maschine referenziert ist spielt es eigentlich keine Rolle wo der Längentaster positioniert ist.


    VG
    Uli