Neulinge mit Basic1500 und CNC Graf

  • Hallo Zusammen,


    mein Name ist David und ich bin 25 Jahre alt. Mein Kumpel und ich machen schon seit 2 Jahren an der Anschaffung einer CNC Maschine herum und lesen hier auch schon eine Weile mit. Seit einer Woche sind wir nun stolze Besitzer einer Basic1500 von CNC Concept. Leider sind schon ein paar Fragen aufgekommen ?( Wir haben gedacht, dass ihr uns vielleicht weiterhelfen könnt.
    Also die besagte Fräsmaschine steuern wir mit CNCGraf. Als CAM Software benutzen wir momentan Artcam Express. Die ersten Fräsversuche in der Luft haben wir schon erfolgreich absolviert. An einem kleinen Stück Holz haben wir heute jetzt auch schon "herumgekratzt".
    Nun sind 2 Fragen aufgekommen (Haben auch schon die Suchfunktion benutzt aber nichts passendes gefunden...)

    Was wird von einem CAM Programm an die Steuerung übermittelt? Wir haben bis jetzt im CAM Programm die Fräsbahnen erstellt und unsere Steuerung mit .plt Dateien "gefüttert".Also ich meine mit der Frage ob der Steuerung nur übergeben wird was wie tief gefräst werden soll oder werden da die komplette Fahrwege übermittelt?
    Wir kann man den der Software sagen das sie zb eine Linie 1mm tief in einem Durchgang fräsen soll? Bis jetzt fährt sie die Konturen mehrfach ab. Haben auch nichts zum Einstellen gefunden in der CAM Software.
    Die 2. Frage ist warum das so langsam fährt. Wir haben weder in der CAM Software noch in CNC Graf etwas gefunden um die Geschwindigkeit höher zu setzen. (Fürs Fräsen) Der Schieberegler für den Vorschub ist auf 100% und die Positioniergeschwindigkeit ist deutlich höher wie die Fräsgeschwindigkeit. Wird die Geschwindigkeit von der CAM Software oder von der Steuerung definiert? Mein Kumpel meint von der CAM Software... Ich würd eher auf die Steuerung tippen...


    Hoff ich nerv euch nicht mit meinen "Anfängerfragen" :wacko:


    Liebe Grüße
    David

  • Hallo David!


    Erstmal herzlich Willkommen im Forum.


    Mit CncGraF habe ich einige Jahre Erfahrung. Mit Artcam kann ich Dir leider nicht helfen.


    Aber einige Grundsätzliche Sachen kann ich Dir erklären.


    Zuerst Mal: Leider ist die Grenze zwische Steuerung/CAD/CAM nicht so ganz klar zu ziehen. Da Z.B. CncGraf auch einige CAM Funktionen hat:

    • Werkzeugverwaltung
    • Fräserversatz
    • Stege setzen
    • usw.

    Ich habe mich entschieden CncGraf nur für die Steuerung zu nehmen. Also Daten einlesen und Start drücken.
    Alles andere mache ich in CAM Software.


    Mit so einer klaren Trennung wird die Sache auch für dich sicher einfacher.
    Artcam hat einen Postprozessor der Standard GCodes erzeugt. Dies ist in der CAD/CAM Welt ein gewisser Standard. Die Grundlagen dazu sollte man kennen.
    Informationen dazu gibt es genügend: Z.B. hier: https://de.wikipedia.org/wiki/…rogrammierung_bzw._G-Code


    Zur Klarstellung: Du mußt keine Programme von Hand schreiben. Aber die wichtigsten GCode-Befehle solte man kennen und verstehen.
    Das ist sehr hilfreich, wenn die Fräse mal wieder Unsinn fräst und man die Ursache sucht.


    Diesen eingelesenen GCode kannst Du in CncGraf anschauen und auch ändern. Dies Korrekturmöglichkeit ist in der Lernphase praktisch. Später braucht man das nicht mehr.


    Zu den Geschwindigkeiten:
    Die wird definitiv in der CAM Software festgelegt. Und zwar bei der Definition des Werkzeugs!
    Wenn du hier angibst, dass dein Fräser pro Runde nur 0,2mm wegnehmen darf dann fährt das Programm später 5 Mal die Kontur ab wenn Du 1mm Tiefe angibst.
    Also: Feedrate, Plungerate, Steppover usw. wird alles in der Werzeugdefinition festgelegt. Habe Dir mal die entsprechende Dialogbox von der Artcam-Internetseite angehängt.
    Ich denke das hilft Dir schon mal weiter.


    Gruß Jan



    [gallery]751[/gallery]

  • Hallo Jan,


    vielen Dank für deine Antwort. Das hat uns schon weiter gebracht. d.h. also die CAM Software generiert einen G-Code den die Maschine dann abarbeitet?
    An den Fräsereinstellungen haben wir schon ein bisschen rumgespielt aber da hat sich nichts geändert an der Geschwindigkeit... Aber in dem Fall schauen wir uns das nochmal genauer an... Vielleicht haben wir auch nur an der falschen Stelle die Werte abgeändert...


    Danke nochmal!


    Grüße
    David

  • Hallo
    stimmen den die werte bei CNCgraf in den einstellungen bei "Achsen " da dann "Maximale Geschwindigkeit" ?
    Und bei den einstellungen "Geschindigkeiten" die einstellungen für die "Eilgeschwindigkeit" und "Referensgeschwindigkeit" und noch bei "Start/Stop Geschwindigkeit"


    Es nutzt ja nichts wenn du im Cam z.b. 30 mm/sec. einstellst aber bei CNCgraf die geschwindikeit auf Maximal 10 mm/sec. eingestellt ist.



    Gruß

  • Hallo



    wenn du eine GDatei lädst und die Geschwindigkeiten
    aus dem Cam nutzen willst, musst du den Haken "Geschwindigkeiten aus dem Werkzeuglager verwenden" entfernen.


    An sonsten musst du die Geschwindigkeit im Werkzeuglager neu definieren, die ist standardmäßig auf 1 gesetzt.










    Nachtrag



    Du kannst deine plt Datei auch direkt in cnc Graf laden, es
    sind auch cam Funktionen in cnc Graf vorhanden. Nach dem laden kannst du im
    Werkzeuglager alle Parameter für das Werkzeug einstellen.



    Und anschließend eine Fräserradiuskorektur durchführen. Wenn alles genullt ist kann gefräst werden.