Handrad XHC mit Beamicon2-Software (und TripleBeast)

  • Hallo in die Runde!


    Noch gibt es keine Unterstützung in Beamicon2 für das populäre und günstige (ca. 120 €) Handrad von XHC, welches schon längst von anderen Steuerprogrammen wie Mach3 und EdingCNC unterstützt wird. Bei EdingCNC wird es allerdings fast 3mal so teuer zusammen mit einem zwingend nötigen Freischalt-Code für die eigenen Controller-Platinen verkauft. Ohne diesen Freischalt-Code funktioniert auch das XHC-Handrad nicht an einem EdingCNC Controller.


    Nun plane ich den Aufbau einer neuen Fräse mit dem TripleBeast (Netzwerk-Version). Die Netzwerk-Version des TripleBeast hat den Vorteil, dass auf eine zusätzliche kostenpflichtige Controller-Platine (z.B. von EdingCNC, Planet-CNC etc.) verzichtet werden kann. CNC-Controller mit Netzwerkanschluss sind häufig auch noch teurer als entsprechende USB-Pendants. Es liegt also nahe, die dazu einzig lauffähige Software Beamicon2 zu nutzen. Sie kostet allerdings nur günstige 150 € im Vergleich zu anderen Hardware-Software-Kombinationen.


    Interessanterweise ist der erste Eindruck von Beamicon2 überraschend gut (Demoversion läuft auch ohne das TripleBeast). Es scheint gegenüber EdingCNC (und wahrscheinlich auch Mach3 etc.) mindestens gleichwertig, ist dabei aber viel aufgeräumter und viel besser dokumentiert. Ich sehe in Beamicon2 großes Potential, wäre da nicht ein Wehrmutstropfen. Es gibt bisher kein Handrad dazu. Als zufriedener Besitzer eines kabellosen XHC-Handrads möchte ich natürlich auch dieses mit Beamicon2 nutzen - und zwar kostenlos (nicht so wie bei EdingCNC). Ein persönliches Gespräch mit dem Entwickler ließ nicht darauf schließen, dass der Support für das XHC-Handrads vorgesehen ist. Man begründet das mit Sicherheitsbedenken, die der Herr Eding u.a. nicht zu haben scheinen.


    Sofern ihr meinen Wunsch teilt, wäre es schön, wenn wir gemeinsam dem Entwickler von Beamicon2 zeigen könnten, dass uns eine Unterstützung des XHC-Handrads für Beamicon2 am Herzen liegt. Dazu habe ich bereits in dem eigens für Beamicon2 eingerichteten Forum einen Thread eröffnet (siehe hier).


    Oder kennt hier jemand eine Möglichkeit ein Handrad mit Beamicon2 zu nutzen?


    Euer Niklas!

  • Nach einem fruchtbaren E-Mail-Austausch mit dem Entwickler von Benezan-Electronics hier mein Resümee:


    Einerseits gibt es seit über einem Jahr einen Prototypen eines eigenentwickelten Handrads, andererseits scheint der Entwickler nicht gänzlich abgeneigt gegenüber dem XHC-Handrad zu sein. Es scheinen für die Umsetzung bzw. Unterstützung des einen oder des anderen Handrads die nötigen Kapazitäten zu fehlen. Sollten diese durch einen glücklichen Zufall plötzlich vorhanden sein, halte ich es aber für ausgeschlossen, dass beide Handräder unterstützt werden. Ich schätze auch, dass er sein eigenes Produkt realisiert sehen möchte, dass sicherlich genauso überzeugen wird wie die bereits existierende Hardware. Ob der Preis ähnlich attraktiv sein wird, wage ich dagegen zu bezweifeln.


    Gruß


    Niklas


    PS: Das Thema Handrad für Beamicon2 stimmt mich weiterhin mismutig. Ich spiele nun wieder mit dem Gedanken auf EdingCNC umzusteigen.

  • Ich selber verwende die Steuerung von Benezan nicht. Kann aber deine Frustration nachvollziehen.
    Ich bin der Meinung, das für jede Steuersoftware (Steuerung) wir bleiben mal im Hobbybereich, ein vernünftiges Handrad mit angeboten werden sollte.
    Oder aber der Software –Anbieter sollte nach einem auf dem Markt verfügbaren Handrad Ausschau halten und für seine Zwecke modifizierten.
    Sicherlich kann man es nicht allen recht machen. Aber ein Plug-in und weitere Veränderungen für seine Software wird wohl jeder Softwarehersteller schreiben können.
    Aber das eigentliche Problem ist wohl, das sich die Hersteller untereinander nicht einig werden. Weil jeder den größtmöglichen Profit herausschlagen will.


    Gruß Dietmar

  • Leider kann die Beamicon2 technisch kein Handrad benutzen, was auf dem Markt ist. Das geht technisch nicht.

    Definitiv wird es in Zukunft ein Handrad geben. Das Handrad selbst ist auch schon fertig und geht, aber die Software der Beamicon2 unterstützt es noch nicht, oder anders gesagt, die Firmware in den Hardware-Controllern (Triple-.Beast, CNC-Pod) muss es unterstützen, denn das Handrad muss direkt mit der Hardware über das Netzwerk kommunizieren.

    Und das dauert noch etwas..

  • Es ist zwar ein alter Thread, aber ab der Version 1.60 unterstützt die Beamicon das Handrad XHC HB04, sowohl die drahtgebunde Version als auch die Wireless-Version.
    Zusätzlich zum Handrad gibt es auch noch eine Version mit beleuctetem Display, 12 beleucteten Tasten und Potis für Vorschub, Spindel und Jog-Speed, aber mit einem Joystick.


    Das Plugin für das XHC-Handrad ist allerdings kostenpflichtig.