Stirnzahnrad auf der Drehwelle fräsen

  • Hallo,


    ich brauche öfters mal ein oder mehrere Stirnzahnräder für den Modellbau(Spur 1
    ).


    Die exakte Größe weiß ich aber meist erst nach dem probieren, deshalb ist das
    Bestellen nicht so hilfreich.


    Die Größe der Zahnräder ist meist in der Modulgröße von 0,5 bis 1. Da ich eine
    Kosy 2, habe ist das Zahnradfräsen ja sowie so machbar. Einziges Problem-- die
    Fräsergröße.


    Beim Modul 0,7 muss ich mit einen 0,3mm Fräser arbeiten. Ich die Zahnbreite
    aber max. 2mm stark machen und das nur in POM, Metall wird wohl nicht gehen.


    Nun könnte ich ja die Zahnräder auf der Drehwelle machen. Dazu brauchte ich
    eine Stl Datei.


    Als CAM habe ich DeskProto.


    Wo bekomme ich solche Dateien her?


    Ich besitze ViaCad 9( abgespeckt).


    Kann mir jemand einen Tipp geben?


    Mit freundlichen Grüßen


    Sieghard

  • Hallo Sieghard,


    Schau mal in den Mädler Shop,
    Dort bekommst Du Preise und Dateien der Zahnräder.


    0,3mm Fräser geht zum polieren in Alu 7075, im Betrieb nehmen wir aber nur 0.5mm...


    Udo

  • Hallo Sigi,


    Wenn Du hinter dem gewünschten Zahnrad auf die CADTaste drückst gibt es eine zip als Download.
    Darin steckt keine gif sondern eine stp


    Die kannst Du mit zb Rhinocad öffnen


    Udo

  • Hast du die igis und stp direkt im Viacad geöffnet ?


    Geht natürlich...


    Mal eine Frage an Dich als ViaCad User...
    Kann man zb eine stl Datei, die mit Viacad geöffnet wird mit boolschen Operationen weiterbearbeiten in dem Programm?
    Zb die Stl als Giessform von einem Block abziehen, den man vorher oder nach öffnen zeichnet?


    Udo

  • Hallo Udo,


    ich bin leider ein vielleicht größerer Laie auf diesem Gebiet wie Du.


    Ich habe die Datei entpackt und dann die entsprechende Datei"IGES"
    ins geöffnete ViaCad gezogen.


    Und jetzt in Stl umgewandelt und in DeskProto importiert.


    Ob eine Stl Datei wieder Im ViaCad umgewandelt und weiter bearbeitet werden
    kann, weiß ich auch nicht würde mich aber auch interessieren. Man sollte es mal
    versuchen.


    Leider arbeiten offenbar die wirklichen Experten mit anderer Software. und
    somit wird es da schwer Hilfe zu bekommen.


    Sieghard

  • Hallo Udo,


    du kannst in ViaCad bis Version Pro9 keine STL Datei mit booleschen Operationen weiter bearbeiten.
    Dazu würdest du eine Flächenrückführung machen müssen. STL Daten bestehen alle aus triangulierten Flächen
    also alles kleine aneinandergereihte Dreiecke.


    Ab Version ViaCad Pro 9 gibt es aber ein Modul das nennt sich PowerPack damit kannst du dann auch
    wieder STL Daten wenn diese nicht zu groß sind in Volumenkörper wandeln.


    http://www.masterviacad.com/powerpack/powerpack.html


    Ich glaube das ab Version 10 Pro mit Powerpack booleschen Operationen möglich sind.
    Aber auch hier wieder mit Einschränkungen.


    Sigi
    Du kannst dir bei Mädler die CAD Daten laden als STP, IGES, und SAT
    SAT Daten sind 100% ViaCad kompatibel weil ViaCad mit dem SAT Kernel arbeitet.


    Diese Daten kannst du nach Herzenslust bearbeiten und auch verändern.
    Das kannst mit der Funktion drücken und ziehen arbeiten. Oder deine
    Fläche extrahieren und die Daten dann so ändern wie du es brauchst.


    Das alles ist kein Problem und funktioniert sehr gut. Wenn du die Daten
    als STL exportierst, dann bitte die Exporteinstellungen richtig einstellen
    sonst bekommst du ein ziemlich grobe STL Datei. Die Daten bitte als Binär
    ausgeben nicht als ASCII.


    Ich benutze folgende Werte.
    Flächenabweichung: 0.0005 - 0.005 ( ich benutze 0.005 sonst dauert die Umwandlung zu lange und die Datei wird zu groß
    Je kleiner die Flächenabweichung gewählt wird desto feiner wird die Auflösung )
    Flächen-Normalenabweichung: 2.5
    Kantenlänge: 0
    Seitenverhältnis: 2.5


    ViaCad Pro benutze ich schon ab Version 6. Habe jetzt noch die Pro9 ohne Powerpack.
    Ich warte nun bis die Version 10Pro ihr erstes Update bekommt und werde dann auf die
    Version 10 Pro mit Powerpack updaten. Alleine schon wegen der 64bit Unterstützung die
    mit Version 10 gekommen ist.


    Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig helfen.


    Gruß
    Dieter

  • Hallo Dieter,
    Danke für die ausführliche Erklärung .
    Leider habe ich im Moment nicht die Testzeit über, aber ich werde diese Giessformerstellungsvariante für mich im Winter prüfen.


    Udo

  • Ebenfalls vielen Dank. War sehr aufschlussreich. Ich besitze
    ebenfalls Pro6 und die 9. Habe aber wenig damit gemacht. Bin nur bei einfachen
    Sachen klar gekommen. Durch Windows 10 kann ich die 6 nicht mehr verwenden. Bin
    damit besser klar gekommen und bin am überlegen auf Windows 7 teilweise wieder
    umzusteigen.


    Sieghard

  • So nun habe ich mein 1. Zahnrad gefräst. Das hat den ganzen Tag gedauert---in der Zeit hätte ich auch zu Fuß bei Mädler eines holen können. Aber es funktioniert.
    Ich muss eine andere Frässtrategie und einen Stichel 20° 0,5mm einsetzen. Übers Wochenende werde ich das versuchen.
    Sieghard