EDING-CNC Controller V5-A4-E einrichten

  • Hallo zusammen,

    habe mir vergangene Woche den Eding-CNC controller V5 A4-E bekommen und versuche diesen seit einigen Tagen einzurichten, es will aber nicht so recht glücken.

    Der Controller soll mit dem Ethernet-Anschluss betrieben werden.

    Separate Netzwerkkarte ist installiert und mit IP 172.22.2.101 und Subnetmask 255.255.255.0 eingerichtet. (Controller hat offensichtlich IP 172.22.2.100)

    MS Net Framework 4.7x, MS Visual C++, USBCNC CPU5 controller und Edding V4.02.82 sind installiert.

    Der Controller lässt sich anpingen, Software lässt sich auch ordentlich starten (als Admin), es lassen sich aber keine Daten auslesen, da der Controller nicht gefunden wurde.

    Ich habe es mit Ethernetkabel und ohne Netzwerkkabel (dafür via USB) probiert, ohne Erfolg.

    Ich wäre dankbar, wenn mir hier jemand den Fehler erklären könnte und weiter, wie ich Schritt für Schritt ans Ziel komme.


    Danke


    Gruß


    Marc


  • Hallo Marc,


    schau mal im Eding CNC Programm unter den Einstellungen. Da sollten (ganz oben zu finden) folgende Einstellungen gesetzt werden:


    Verbindung zu CPU: Auto

    Netzwerk: aktivieren (Haken setzen)

    Max. Schrittfrequenz 125000


    speichern, Neustart des Programms


    Kontrolliere nach dem Neustart nochmal ob alle Einstellungen übernommen wurden.

    Versuchs mal


    Wenn Du schon neu installierst, warum nimmst Du nicht die aktuellste Versin vom Eding CNC (4.03.22) http://www.edingcnc.com/index.…47_download-v403&taalid=2


    Gruß

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    Danke für Deine Antwort, die ältere Software hatte ich installiert, weil sie als stabil gekennzeichnet war. Erwin hatte mich gestern auch schon gefragt, warum ich nicht die aktuelleste Version verwende. Das Eding-CNC-Programm habe ich gestern mit Erwin (EK52) schon mal eingerichtet, die Bereiche, die Du nennst habe ich wie von Dir beschrieben schon eingerichtet und noch einiges mehr. Habe auch schon einige Test gemacht, leider kein Pieps von der Maschine.

    Habe mir aber gedacht, bring erst die Kommunikation mit dem Controller auf die Reihe und dann schaue nach dem Programm.

    Den Controller sauber anzusprechen ist ja ein wesentlicher Teil, da ich vorher WinPC-Nc verwendet habe, bin ich mir nicht sicher, ob die Pin Belegung auf dem D-Sub25 an der Maschine und dem Controller identisch ist, bei meiner Haase Cut 2500 ist ja die Steuerung integriert. Dies könnte ja das nächste Problem sein.


    Wenn ich mit Edding-CNC gleich weiter machen soll, solltet Ihr auch was zur verwendeten Maschine wissen.


    Haase Cut 2500

    Verfahrwege 1000*580


    wurde bisher mit WinPC-Nc betrieben, ich wollte aber von der USB-Variante weg (hat verschiedene Gründe).


    Danke


    Gruß

    Marc

  • Hallo

    Habe mail an die Herstellerfirma geschrieben , warte auf Antwort (Umstellung auf EdingCNC) . Ich schätze , das wir bis Dienstag ne Antwort haben.............................


    Gruß Erwin

  • Hallo Markus,

    derzeit nutze ich kein Crossoverkabel, sondern habe eine kleine Switch dazwischen gebaut, Crossover-Kabel benötige ich ja nur, wennn ich zwei PC oder in unserem Fall PC und Controller direkt verbinden will, die Funktion des Crossover-Kabels übernimmt in meinem Fall die Switch.

    Ferner steht ja auch geschrieben, dass man ein normales Patchkabel verwenden kann, wenn die Netzwerkkarte autocrossover beherrscht.

    Eine saubere Ping-Antwort auf den Controller bekomme ich ja, PC hat ja 172.22.2.101, Controller 172.22.2.100, zumindest liegt die Antwortzeit bei 130ms, wenn ich mich recht erinnere.

    Da ich den Controller über die Software nicht auslesen kann, stimmt ja offensichtlich etwas nicht, wenn da steht, device not attachted.

    Versuche mir aber noch einmal ein Crossover zu organisieren, meines kann ich leider nicht mehr findne.


    Gruß


    Marc

  • Hallo,

    Was willst Du denn Auslesen?

    Wenn beim Start des EdingCNC die Meldung "Simulationsmodus" verschwindet, ist bereits alles gut.

    Bist Du im Simulationsmodus?

    Wenn nicht, was versuchst Du denn?


    Grüsse

    Roy

    [url=http://www.sorotec.de][img]http://www.cnc-area.de/Firma/sorotec/sorotec-logo_300.jpg[/img][/url] BZT-Süddeutschland
  • Hallo Roy,

    danke für die Antwort. Also Controller läuft wohl, wie er soll. Als nächstes steht das Problem Pinbelegung am D-Sub25 an. Ich habe schon geahnt, dass die Pinbelegung bei Edding CNC und WinPC-NC nicht identisch sein wird. Dank der Vorarbeit von Bernd Langner im RC-Network und der Beschreibung bei Eding-CNC habe ich die Pinbelegungen mal gegenübergestellt (Datei hänge ich an.

    Die Frage ist jetzt, gibt es Adapterstecker oder Boards, mit denen man die Pinbelegung angelichen kann, oder heißt es, Opferplatte und Abdeckplatten aus der Maschine ausbauen und eine neue Steuerung einbauen, damit die Pinbelegung stimmt?:/


    Gruß


    Marc



    Pin-Belegung WinPC_vs_Eding.pdf