MX-Steuerung erweiterbar?

  • Hallo,


    ich hoffe, dass ich hier richtig bin.


    Habe mir vor Jahren eine recht ordentliche CNC-Fräse gebaut und diese mit einem Steuerungs-Setup von HAASE-CNC bestückt, darunter die MX3660 von Leadshine.

    Mit dem Setup bin ich vollkommen, wirklich mehr als vollkommen zufrieden - Leadshine eben. Allerdings bin ich mittlerweile an die Grenzen der Ein- und Ausgangsports gestoßen.

    Neben den 3 induktiven Näherungsschaltern habe ich noch einen Magnetschalter für Druckluft-Sprühkühlung, 2 x 230V-Steckdosen und einen Werkzeuglängensensor installiert. Die MX3660 selbst belegt den Parallelport des Rechners.


    Zusätzlich hat der PC auch 4 USB-Ports, aber die sind ebenfalls belegt: Tastatur, USB-Touch-Handrad und USB-Converter für den Frequenzumrichter. Der letzte Port für den USB-Stick.


    Nun habe ich mir noch den "heißen Scheiß" von Sorotec zugelegt - den 3D-Finder, jedoch bleibt mir der Anschluss verwehrt.


    Habt ihr Ideen oder Alternativen, wie ich dieses Kleinod doch noch anschließen kann? Der benötigt, soweit ich es gelesen habe, 2 freie I/O-Ports.



    Danke im Voraus - Maik

  • Hallo Maik,


    ich würd mich bezüglich der Erweiterung für weitere I/O-Ports einfach mal bei Roy (Sorotec) melden. Wenn es da überhaupt was gibt, kann er dir bestimmt weiter helfen. Ich weiß ja nicht, wie der Service/Support bei Haase ist, aber du kannst natürlich auch dort fragen, wo deine Steuerung ja letztlich her ist.


    Gruß


    Markus