Anfängerfrage(n) Fräsparameter

  • Hallo Forum. Ich bin ja noch recht neu hier und hoffe das mich keiner wegen meiner doofen frage(n) haut ;)

    Nächste Woche kommt endlich meine CNC aus China. Eine Portalfräse mit 5,5kw Motor und 2,5x1,25m bearbeitungsfläche.

    Mit Vakuumtisch, Drehachse neben der Hauptfläche, Werkzeugwechsel und einer Vertikalfräsmöglichkeit vorne am Tisch.

    Vor knapp 10 Jahren hab ich mit Rhino und Mach3 schon einiges gefräst. Mehr so Try & Error aber es hat gut funktioniert.

    Jetzt bin ich gerade dabei meine schon gekauften Fräser von Sorotec einzupflegen um, wenn die Maschine da ist, möglichst schnell produzieren zu können.

    Ihr hört, ich hab mir die Fräse nicht nur zum Spaß gekauft ;) aber eigentlich schon.

    So kann ich meine Computerfähigkeiten mit meinem Holzbau verbinden.


    So, jetzt meine konkreten Fragen, da ich nicht zufriedenstellend im Netz fündig geworden bin.

    Beim einpflegen der Fräswerkzeuge in Fusion360 Kann ich neben den errechneten Schnittdaten noch die:


    Rampen-Drehzahl

    Ein-und AUsfahrvorschub

    Helixvorschub

    und die

    Vertikale Vorschubgeschwindigkeit einstellen.


    Gibt es hierzu Faustformeln?


    Die Werte bleiben beim einpflegen bei jedem Fräser gleich.

    Wenn ich z.B. einen Planfräser einstelle ist z.b. die Spindeldrehzahl bei einer Rampe plötzlich höher als bei einer normalen fahrt. Das soll ja so sicherlich nicht...:?:

    Vielleicht kann mir jemand helfen und licht ins Dunkel bringen ;)


    Viele Grüße

    Max

  • Hallo Max,


    herzlich willkommen hier in unserer Mitte - ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Lesen, aber auch beim Schreiben und Zeigen! ;)


    Mit Fusion 360 hab ich leider noch keinerlei Berührungspunkte, aber was mich viel mehr interessiert, ist deine Maschine - da hast du dir ja einen Mordsklopper angelacht! Hast du mal einen Link dazu? Ich bin ja immer wieder mal über CNC-Maschinen auf Ali gestoßen, aber wenn ich den Preis sehe, denke ich immer, dass sind wahrscheinlich nur Funktionsmodelle im Maßstab 1:50 oder so... :) Hast du schon Erfahrung damit? Bist du sicher, dass das Teil dann auch wirklich bei dir ankommt? Stichwort: Zoll und CE und so!? Ich will aber damit nicht deinen Thread hier "belasten". Der soll für dein Thema bleiben. Vielleicht machst du darüber ja mal einen eigenen Beitrag zu deiner Maschine auf und wie so etwas abläuft!?


    Gruß


    Markus

  • Hallo,

    Dir ist schon bewusst, daß es zig Materialien, alles mögliche an Fräsern vom Werkstoff bis zur Zähnezahl mit den unterschiedlichsten Geometrien????

    Das wird ja eine mächtige Datenbank allein schon für das Ebenen Schruppen.

    Und dann noch alle Anfahrstrategien???

    Da wünsche ich dir viel Spaß beim erstellen.

    Wenn du diesen Job gelernt hast, dann wäre das Problem geringer. Aber selbst dann müsste man optimieren.

  • Hallo, danke für eure Antworten ;)


    Der Reihe nach: blende66 ja ich bin sicher, dass das Ding ankomt . also fast ;)

    Momentan hat das Schiff verspätung und die Ladung wird ab dem 15.12 gelöscht...

    Laut Logistikpartner in Hamburg kann er sich die Kiste dann am 22 oder 23 ziehen.

    Mein LKWfahrer ist begeistert! Aberwird schon klappen.

    Ich hatte vor 10 Jahren schon mit einem Kollegen in Berlin eine Cnc mit ähnlicher Größe.

    Allerdings war die mit Schrittmotoren und 2 oder 3 KW Spindel. Seit dem ist auch in China viel passiert und die Maschine sieht ganz ordentlich aus.

    Mit meinen Modifikationen hat sie gute 14.000€ gekostet! Aber ich habe sie mir ja auch zum Geld verdienen gekauft ;)

    Ich bin Selbstständiger Tischler mit großer Werkstatt und ab nächsten Jahr mit riesiger Werkstatt, das aber auch nur, weil ich unerhört günstig eine Halle kaufen kann. Außerdem bin ich recht fit am Computer und mit Software, daher wird die CNC ein "Teilzeitangestellter" für Zuschnitt, Freiformen, Parametrische Modelle (nicht immmer neue Schablonen für die Oberfräse bauen) usw...

    Es ist quasi diese Fräse hier klick mich bloß mit 400 Z, vorne einer vertikalen Aufspannplatte und ein paar Extras ;)


    Goldschmiedel ja bei Sorotec, danke für den Link. Die übersicht alle Downloads hatte ich noch nicht.

    wie ich Vorschub usw. berechne weiß ich. aber Helixvorschub und Eintauchvorschub bleiben unverändert auf 333.33

    Vielleicht sind das auch doofe Fragen, die sich mit der Praxis dann klären


    InTex

    Ja klar das ist mir bewusst. Auch das ich die Parameter natürlich immer an die Gegebenheit anpassen muss.

    Ich weiß, das ich in 95% der Fälle Hart oder Weichholz fräsen werde.

    Wenn ich in Fusion die Fräser eintrage, kann ich zumindest die Voreinstellungen so gestalten, das es meißtens passt.

    Stutzig hat mich gemacht, das z.b. beim 30mm Planfräser errechneter Spindeldrehzahl von 2652 (kommt mir ziemlich langsam vor) die Rampendrehzahl auf 5000 stehen bleibt. macht ja so keinen sinn. Kann die Drehzahl bei einer Rampenfräsung nicht einfach gleich der normalen Spindeldrehzahl sein?


    Ich fülle momentan meine Abende mit Theorie, um dann möglichst bald die Fräse auch im Alltag einsetzen zu können.


    Ich danke euch schonmal.

    Und wenn das Ding da ist, dann stelle ich sie natürlich vor.

    Ich denke wir hören/lesen uns die nächsten Jahre noch ziemlich oft ;)


    Grüße

    Max