Beiträge von alf3181

    Die China dinger haben o,05+- auf 30cm (C7), dass würde mir reichen an genauigkeit.
    Die Lagerung ist Festlager antriebsseitig und Loslager auf der andern seite.
    Berechnungen hab ich mit so einer Tabele gemacht und würde auf ca. 10m/min bei 25/5 KGS kommen daher denke ich jetzt mal das die reichen.


    Eigentlich hatte ich vor 2 KGM in reihe zu tun um spähter evtl nachstellen zu können.


    Nach ersten Schätzungen würde dann die Lieferung ca. 500€ + 150Zoll kosten, aber dass steht noch nicht fest.


    Bleibt noch die Frage ob es sich lohnt 2 zu verspannen oder ob ich doch einfach eine KGM nehm sollte.




    MfG Christian

    Hi,
    ich werde nächstes Jahr mir für mein Käsefräsenprojekt die Kugelumlaufspindeln ordern dürfen.


    Nun bin ich mir aber etwas unsicher welche für mich da am sinvollsten sind.
    Die Spindelfläche beträgt ca. 1x 1300mm und 2x 1400mm.
    Als Antrieb kommen an jeder Spindel Schrittmotoren mit 4,2A/3Nm
    Angesteuert werden die Stepper mit Leadshine MD882 bei 75V.
    Als Führungen sind Kugelumlauf Lineareinheiten verbaut.


    Bearbeiten würde ich gern Kunststoffe, Holz, Alu, Kupfer.


    Die Z-Achse wiegt etwa 20KG und das Portal ca 70KG.


    Meine Auswahl ist bisher auf folgende Kugelgewindetriebegestoßen:


    20er Spindel 5er Steigung 2 Muttern
    25er Spindel 5er Steigung 1 Mutter
    25er Spindel 10er Steigung 1 Mutter
    25er Spindel 10er Steigung 2 Muttern


    Die Muttern Lassen sich nicht Nachstellen von daher ist die Frage ob eine Spindel mit einer Mutter reicht oder doch lieber mit 2 Muttern und Halterrung zum Einstellen?


    Und dann bleibt noch die Fragung welche Steigung da zu empfehlen ist.
    Die Z-Achse läuft recht gut mit 12m/min bei 5er Steigung aber die fährt ja auch nur 150mm.


    Also für Tips und Empfehlungen wär ich dankbar.
    Achso die Stepper sind direckt angeschossen.



    MfG Christian

    Na das ist doch mal ne Aussage.
    Also in dem fall würde ich dir zu den Ebay Spindeln aus den Land der Strahlenden Leute raten, allerdings als Set mit FU.
    Dort gibt es oft auch die Option einen Pries vor zu schlagen, wo man noch mal was sparen kann (bei mir waren es 30€).
    Bezahlen dann mit Paypal, dann ist man auch abgesichert.


    Zu Thema Luft oder Wasser, habe ich mich aus folgenden gründen für die H2O endschieden:
    1. Weniger betriebsgeräuch (je nach Anwendung auf jedenfall aber im Leerlauf).
    2. Keine Gefahr des Verschmutzens vom Luftkanal.
    3. Gute Kühlung bei niedriegen Drehzahlen.


    Der Nachteil ist aber das man ebend noch eine Wasserkühlung an basteln muss, hier eignet sich eine Gerbaucht vom PC aus der Bucht recht gut.


    Ich würde dir zur 2,2Kw raten weil:
    1. ER20 Spannzange und daher größerrre Fräser möglich.
    2. Niedrigen Drehzahlen fehlt einiges an Drehmoment, dies kann man estwas durch eine stärkerre Spindel kompensieren.


    so und dies ist meine:



    MfG Christian

    Ich finde da nicht die HF-Spindel, weis aber das ich die irgend wann da mal sah.
    Aber bevor mann dir zu was raten kann bracuh mann etwas mehr Infos, z.B.


    - Für was willst du die nehm bzw.
    - welche leistung?
    - Was für Drehzahlen brauchst du?
    - Welche Rundlaufgenauigkeit?
    - Was willst ausgeben?
    - Wasser oder Luftgekühlt?



    MfG Christian

    Ich würde dir raten auf mindestens Unterstützte Rundwellenführungen oder besser Linearführungen zu achten.


    Hier mal ein Kleiner überlick über Portalfräsen.




    Neuer Versuch, wen ich die mail schicken will sagt er nicht die nötigen rechte.

    Dateien

    • CNC_Fraesen.zip

      (18,4 kB, 240 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ansonsten such dir nen (Hobby-) Elektrinker und lass den mal drauf schauen und vorher genau beschreiben wie sich der Defekt verhält.
    Wen die z.B. nicht an geht kann es evtl. nur die Stromversorgung sein und da kann mann immer was als ersatz finden.



    MfG Christian

    Bin am überlegen doch eine Nr. größer zu holen um noch nen bisl reserve zu haben.
    Kostet nur 250€ mehr und ist ca. 30% größer.


    Denke mal es wird dann folgende werden:


    http://www.plus.de/Guede-BV-20-Leitspindeldrehmaschine/Maschinen/Haus-Heimwerken/p-1005551000?QueryTerm=bv+20&Page=1&FFAbsPosition=1%2C00&DefaultPageSize=30


    Das verbaute Futter ist ein 100mm 3Backenfutter, steht nur da nicht in der beschreibung.


    + +200mm Spitzenweite
    + +30mm Spitzenhöhe



    - 65KG Schwerrer
    - 250€ Teurer
    - 30Watt weniger Motorleistung


    Ist ebend ne Nr. größer aber noch nicht zu groß :)

    Ich habe vor mir eine Kleine Drehbank zu zu legen.
    Für dir Drehe will ich max. 500€ ausgeben.
    Anschließend soll nich das 3-Backenfutter gegen ein 4-Backenfutter gewechselt werden.
    Ich habe vor damit 60x60 (Besser 80x80) Alu 4-Kant auf mass zu drehen und löscher rein drehen.



    Zur Auswahl an Maschienen bin ich bissher auf folgende gestoßen:


    Güde GDM 400




    Einhell BT-ML300



    Mini310




    Das die Maschine erst zerlegt, gereinigt, neu geschmiert und neu eingestellt werden muss ist mir anhand der Preisklasse klar.



    Mein bisherriger Favorit ist die Güde GDM400.


    Nun hab ich aber keine Ahnung was da für ein 4-Backenfutter passt und ob ich doch eher eine Anderre nehmen soll.


    Was für ein 4Backefutter brauch ich bei der Maschine?? und welche würde ihr nehmen.



    thx Christian.

    So hab heute meine Steuerung abgeholt :D
    Das Gehäuse müste grade so passen, kommen noch Gleichrichter mit Elkos, 7024 und 2 Motorschütze rein.


    Bestellt hatte ich bei CNC-Modelbau.
    Da ich 4x die MD882 wollte könnte mann dort ein Set mit 4x MD882, Interface2 von Mechaplu, Netzteil 48V 6,7A und 3x anschlusset für 444€ erwerben.
    Ich bestellte aber das 3er Set, da es 3x MD882, Interface2 von Mechaplu, Netzteil 48V 6,7A und 3x anschlusset für 330€ kam
    und nahm noch eine MD882 für 99€ dazu.
    Daher hatte ich das 4er Set für 432€ anstelle von 444€.


    Die Teile waren gut gepolster verpackt, Anleitungen zu den Teilen Lagen nicht dabei.
    Die Anleitungen hab ich mir dann erst mal auf derren Website runtergeladen.


    Allerdings gab es auch 3 überrachungen.


    1. Eine Tüte gummibärchen :)
    2. Bei dem Anschlussset waren nicht wie erwähnt 3 Anschlußleitungen für die endstufen dabei, sondern 5 ^^
    (das Interface ist für 4 Achsen)
    3. Auf den Interface sind 3 Jumper die in der Anleitung keinerlei erwähnung finden.


    Wegen den Jumpern habe ich dann erst mal an CNC-Modelbau eine mail geschrieben.
    Als antwort kam dann:
    1. Die Anleitung
    2. Eine Zeichnung zum anschließen der Endschalter
    3. Der Schaltplan
    4. Folgender Text


    [font='&quot']Hallo ..[/font]
    [font='&quot']Sie müssen da nicht Jumpern, stecken lassen ..:-)[/font]
    [font='&quot']ein Jumper ist für Notaus der andere zum paralell schalten der Relais ..[/font]
    mit freundlichen Grüßen
    [font='&quot'] Ihr Team MechaPlus/ CNC-Modellbau[/font]



    Also im ganzen erst mal positiv überracht.
    Probleme gab es nur mit dem Lieferunternehmen, da ich irgend wie mit DPD auf Kriegsfuss bin.


    Am Mittwoch hatte ich ein Zettel von DPD wo 2ter Zustellversuch dran stand.
    Ein Zettel wegen den ersten hatte ich nie erhalten.


    Daher musste ich mich jetzt bei den melden.
    Weil anrufen aber 0,50€/min kostet nutze ich das Internet.
    Dort gab es folgende Möglichkeiten:


    1. Termin für Neuzustellung>>
    Mo-Fr kann mann auswählen und mann muss dann von 7-18Uhr dort zu erreichen sein. Da ich aber auch ncoh Arbeite kann ich nicht einfach ein Tag zuhause bleiben also nächste Option.


    2. Alternative Lieferadresse>>
    Selbes Problem mit der Zeit wie oben beschrieben.


    3. Paket Deponieren>>
    Dazu muss man auf den DPD Zettel drauf schreiben wo das Paket deponiert werden soll und dann diesen Zettel GUT SICHTBAR AN DIE HAUSTÜR kleben.
    Da ich die Steuerung nicht irgend ein Nachbarn schenken wollte tat ich dies nicht, also nächste Option.


    4. Abholung im Parket Shop>>
    Da klingt doch gut, nur musste ich dann erst mal 30min durch Berlin Fahren.


    Naja mal sehn wie Teuer es wär wen ich es beim nächstenmal von Hermes da abholen lasse.


    Auf den Bild der RKT wird das Netzteil für die Steuerung 54V AC/7A macht nach gleichrichten ca. 75V/7A.


    http://imageshack.us/photo/my-images/198/md822front.jpg/


    http://imageshack.us/photo/my-…nterface2ansclussset.jpg/


    http://imageshack.us/photo/my-images/155/interface2oben.jpg/


    http://imageshack.us/photo/my-…85/interface2ltseite.jpg/


    http://imageshack.us/photo/my-images/828/meanwillntpin.jpg/


    http://imageshack.us/photo/my-images/31/meanwillnt.jpg/