Beiträge von stiffmasters

    Hey Leute,


    hab mal wieder ne dumme Frage:


    Mir wurde mal gesagt dass ich nen Längensensor bei WinPC NC entweder IMMER oder GARNICHT benutzen kann!! Ist das soweit richtig??
    Ich arbeite oft mit sehr unterschiedlichen Werkzeugen u daher ist auch nicht immer möglich den Taster zu benutzen!!


    Ich habe mich ehrlich gesagt noch nie mit den Makros beschäftigt aber wäre es möglich z.b ein Makro für den Längensensor zu programmieren??
    So dass ich wenn ich ihn verwenden will nur den Befehl beim Start des Programms/Werkzeugs programmiere u er dann das Werkzeug vermisstu in PC NC hinterlegt. Wenn ich den Befehl nicht programmiere vermisst er das Werkzeug auch nicht!!


    Vielen Dank im Voraus!!


    Gruß Steve

    Ja die kenn ich schon!! Hab da auch schon paar. Leider haben die da keine 60grad Stichel in WP!!
    Hab schon sämtliche Schriftenfräser durch, leider haben die HSS bzw HM keine lange Lebensdauer bei mir da ich sehr sehr viel fräser!!


    Trotzdem Danke!! vll hat ja doch noch jmd Erfahrungen bzw kennt Bezugsquellen von sowas!!


    Gruss Stiff

    Hey Leute,
    Bräuchte dringend immer noch einen Schriftenfräser mit WP!!
    Hat jemand von euch erfahrungen mit Amana Tools?? Oder hat da zufällig jmd ne Adresse von nem deutschen Vertiebspartner??


    Gruß Steve

    Hallo Roy,


    Ist zwar schon sehr alt des Thema aber hast du bei der Ansteuerung schon einen Lösung gefunden??


    Wenn ja, hast du vll eine Schritt für Schritt Anleitung mit den Komponenten die man braucht!! Würde mir sehr sehr weiterhelfen!! Hab noch nichts brauchbares gefunden bis jetzt!!


    Danke schon mal...


    Gruss Stiff

    Hey Leute,


    ich möchte eine einfache 3D Kontur fräsen, leider (denke ich) stoßen hier meine Programme an ihre Grenzen!!
    Oder habt ihr hier eine Idee??
    Zur Verfügung habe ich:


    Cut3D
    Cut2D
    Vcarve
    DeskProto 6.1


    Anbei Bilder meines Problems!! Ich möchte die innere Kontur (güne Linie) mit einem D4 Radiusfräser fräsen! Problem sind die beiden Radien am Anfang u am Ende der Kontur.
    Fällt euch hier vll ne brauchbare Lösung ein??


    Danke schon mal im Voraus
    Gruß Stiff



    Hey Leute,


    hab mal ne Frage.


    Warum generiert VCarve eig. Fräsprogramme in 1000en kleinen Pfaden??


    z.B. Viereck 50x50
    ausserhalb Kontur fräsen
    Fräser D20


    Profile 1.txt


    Das könnte ich so auch in "10 Sätzen" programmieren...


    Mit meinem CAD hat es nichts zu tun den auch das in VCarve gezeichnete Viereck wurde so generiert!!


    Gruß Steve

    Hallo herbert,


    Ich habe leider dazu noch nichts sagen können weil ich noch keine Zeit gefunden hab
    um mich wieder der Spindel zu widmen!! Hab zur Zeit so viel zu tun dass ich vorerst wieder die gute
    alte Kress anbauen musste!!


    Sobald ich mich dem Thema widme werd ich natürlich wieder hier schreiben!!


    Danke u Entschuldigung nochmal...


    Gruß steve

    Hey Leute,


    hab ein dringendes Problem da ich im moment sehr viel arbeit habe und meine Chinaspindel (1.5KW) heute den Geist aufgegeben hat!!


    Folgendes Problem:


    Beim Planen eines Holzbrettes blieb die Spindel plötzlich stehen!! Beim Neustart nach kurzer Zeit wieder das selbe Problem... Habe sie im Stillstand laufen lassen!! Anfangs ok und
    plötzlich ausgeschaltet!! Fehler dL!! Hab nachgeschaut und der heißt auf deutsch... ein Kurzer ist drauf. Hab nen befreundeten Elektriker der sie mir auch angeschlossen hat geholt. Der hat den geschirmten Stecker abgemacht u siehe da, scheinbar hat sich der Stecker durch die Vibrationen leicht gelöst so dass der eine Kontakt völlig zerschmort war!! Nachdem wir die Kontakte an den noch freien Pin gelötet haben lief sie wieder wunderbar oder Fehler!! Bis zum Fräsen... Sobald meine Spindel etwas Kraft braucht schaltet der FU hab oder es geht die Sicherung!! Im Stillstand ist aber alles super!!


    Parameter passen alle!! Woran könnte es nun liegen??


    Danke schon mal an alle...


    Gruß Steve

    Jetzt glaub ich versteh ich InTex!! Soweit ich das jetzt richtig verstanden habe ist das problem dass ich bei VCarve immer ein geschlossene Kontur
    benötige um korrigiert fräsen zu können!! Somit muss ich auch unnötige fräsbahnen mit dem Fräsvorschub fahren..,


    Gruß steve

    InTex, wie machst du das?? Hab leider nur VCarve u Cut2D aber ne erklárung
    wäre trotzdem gut!!


    Also nochmal, ich möchte für verschiede Konturen verschiede Vorschübe verwenden!!
    Soviel ich weis muss es bei VCarve immer eine geschlossene Kontur sein um korrigiert fräsen zu können!! (inline,outline)
    Deshalb ist die Kontur bei der Zeichnung geschlossen!! Bei der roten Linie möchte ich 10mm abheben u mit Eilgang zum
    Konturanfang fahren..,


    Ich hoffe es ist jetzt verständlicher!!


    Gruß Steve

    Ganz genau so möchte ich es haben!!


    Aber ich glaub auch dass das Vectric so leider nicht kann :(
    Dann werd ich wohl auf kurz o lang nicht um ein anderes Programm rum kommen... :(


    Trotzdem Danke...


    Gruß Steve

    Am Beispiel werden Fingerzinken in ein Holzbrett gefräst.


    Bsp. 1 bei geschlossener Kontur:


    Schwarze Linie zb. Z-5mm - Innerhalb Kontur
    Rote Linie zb. Z+10mm - Korrektur egal aber Z+10 und im Eilgang!!!
    ZINCKEN BRETT LA. SEITE.pdf


    Oder...


    Bsp. 2: offener Kontur (wenn möglich)


    Schwarze Linie zb. Z-5mm - Innerhalb Kontur
    beim Endpunkt Z+10mm und direkt mit Eilgang zum Startpunkt
    ZINCKEN BRETT LA. SEITE 2.pdf


    Also nicht alles im selben Vorschub und Z-Tiefe fräsen!!


    Ich hoffe mein Anliegen ist so besser zu verstehen :)


    Gruß Steve