Beiträge von athome

    Hallo Peter
    Danke vielmal ja so eine FPGA Karte ist natürlich schon was tolles. In diesem Zusammenhang ist scheinbar auch alles mitentwickelt worden von linuxcnc.
    Wer weiss vielleicht gibt es ja auch mal eine solche Lösung für Eddingcnc...
    Gruss Lukacs

    Hallo Dietmar
    Da hast du absolut recht. Es steht immer dass die Luft trocken sein muss aber mitgeliefert wird nie was. Wahrscheinlich wird davon ausgegangen dass das sowieso eine dedizierte Lösung sein muss, direkt am Kompressor! Ich hab's aber nicht. Ich muss ehrlich zugeben ich kenne mich da auch nicht aus! Was kostet denn sowas?
    Gruss Lukacs

    @ Dietmar
    Grundsätzlich ist es jeweils so dass wenn ich Umbau dann richtig. Ja die Kraft unten ist natürlich was ganz anderes!
    Das Luftsystem wird so vorgefertigt von damencnc geliefert. Siehe dazu seine Website


    @ Ernst
    Ich habe eine zentrale 24v Verteilung mit separatem Netzteil im Schrank eingerichtet da ist auch die weitere Elektronik für die Laservermessung eingerichtet



    Gruss Lukacs

    Hallo Zusammen


    Ich möchte euch meine neusten Eigenbauten nicht vorenthalten.


    Komplette ATC mit Eigenbau Sicherheits- und Überwachungssoftware und weil's gerade so spass machte auch noch mit Laser Längenvermessung!


    hier die 2 YouTube Videos


    https://www.youtube.com/watch?v=fC-gWQZmx5o




    https://www.youtube.com/watch?v=Q2_8FS0LIRU



    und für die, die sich für das behind the scene interessieren:


    https://www.youtube.com/watch?v=CjD87F4ajmE




    PS: Irgendwie gelingt es mir nicht sie als YouTube Videos einzubinden


    Gruss Lukacs

    Hallo Peter
    Sehr gelungen! Wie bekommst du das Feedback des Glasmasstabes zurück in die Steuerung, so dass es zum closed loop System wird. Bitte zeig und erzähl mehr
    Gruss Lukacs

    Hallo Ernst
    Das tönt eher nach Wackelkontakt. Oder, wie es mir mit meinem Eigenbautaster beinahe passiert war, der schliesst wenn der Fräser den Taster berührt und ich hatte einen beschichteten HM Fräser eingespannt gehabt. Der leitete nicht wirklich...
    Gruss Lukacs

    PNOZ ist natürlich auch ein spannender Ansatz. Kannte ich bis heute nicht


    Der Doppelte Not aus ist kein Thema wahrscheinlich mach ich noch eine Reissleine um die Maschine


    Gruss Lukacs

    Hallo Zusammen
    Besten dank für eure zahlreichen Antworten. Genau die Idee mit dem Schlüsselschalter macht für mich am meisten Sinn. Und wie geschrieben, die Konstruktion kommt nicht von mir sondern vom Chinesen, ich möchte es nur besser machen!!
    Dennoch ein Bild meines CNC Drehbanks. Auch da ist der ON/OFF Taster direkt auf der Maschine neben dem Not aus.... aber da ist der Taster eben auch tatsächlich ON/OFF und nicht nur ON wie bei der Fräse...



    Gruss Lukacs


    PS: das versehentliche Abschalten war noch nie ein Problem :)

    Hallo zusammen
    Cool wieder mal eine rege Anteilnahme. Danke
    @ Dietmar
    Ja es geht wirklich nur ums ein und wieder ausschalten. Meine CNC Drehe hat auch nur einen Taster fürs ein/ausschalten und keinen Schalter. Da hat's der Chinese aber richtig gemacht! Nicht aber bei meiner Fräse. Hab jetzt 5 Jahre damit gelebt, dass ich sie über den Notaus komplett abschalten musste.


    Natürlich gibt's noch zusätzlich einen globalen Hauptschalter der alle Phasen trennt (sowohl bei der Fräse als auch bei der Drehe)


    Tja die Schütze haben schon 220v als Steuerspannung (ist gegeben)


    Danke
    Gruss Lukacs

    Hallo Zusammen
    Danke für euere Antworten! Sorry ich habe mich unklar ausgedrückt.


    Ich habe einen Taster UND einen separaten NOT AUS. (es ist ja eine China Maschine :) )
    Bis jetzt habe ich die Maschine mit dem Taster gestartet , kann sie aber darüber nicht ausschalten. Ich kann die Maschine nur über den Druck des NOT AUS Schalters abschalten.


    Ich möchte sie nun richtig verkabeln. und zwar so: 1 Taster zum ein/ausschalten + Pilz-Schalter als NOT AUS (wirklich nur NOT AUS)


    Ich habe die ganze aktuelle Verkabelung mal reverse engineered und einen kleinen Plan gezeichnet. Ich hoffe ihr kommt klar damit :)


    über die PINS 13 +14 wird die Selbsthaltung gemacht


    Danke schon mal für eure Inputs
    Gruss Lukacs

    Hallo Zusammen
    Ich finde nirgends eine Musterverkabelung im Netz wie ich mittels Schütz (oder mehreren ) und EINEM Taster meine Maschine ein und wieder ausschalten kann. Ich kenne die Selbsthalteschaltung und die Möglichkeit mittels zweitem Taster. Ich würde gerne aber meine Schaltung auf einen Taster umbauen. Bis Dato kann ich die Maschine mittels Taster einschalten (inkl. Selbsthaltung) und dann über den Not-Aus wieder ausschalten.


    Gruss Lukacs