Taschen räumen?

  • Hab heute das 1.Mal mit BoCNC versucht zu arbeiten, komme im Großen u.Ganzen auch recht gut zurecht.


    Eine Sache finde ich aber nicht, nämlich Taschen (bzw. Inseln) räumen oder freistellen.


    Ich arbeite mit Corel 12. Muß ich dazu Innenkonturen mit derselben Farbe anlegen? Wie kriege ich BoCNC dann dazu die einzelenen Höhen der Tasche abzuarbeiten?


    Lacht mich bitte nicht aus, ich bin noch ein ziemlicher CNC-Frischling.

  • Hallo hierkönntedeinNamestehen,
    BoCNC kann keine Inseln oder Taschen fräsen sofern Du nicht schon die Fräswege dazu in deiner Zeichnung gezeichnet hast.
    BoCNC fährt die gezeichneten Linien mit entsprechnender Radiuskorrektur ab, wo keine Linien gezeichnet sind fährt Bo nicht.
    Bei Corel soll es eine Funktionen die gekennzeichnete Bereiche automatisch mit Linien in definiebaren Abständen füllt, leider weiss ich noch nicht wie das geht.
    Vielleicht hat jemand anderes den Tipp dazu?
    Gruß
    Ingo

  • Der arme Dremel klingt aber mächtig gequält.
    Erzeugst Du deinen Fräsdatensatz als .plt oder .nc?
    Wenn man dann aus dem Code auch noch die Werkzeug heben (PD) und Werkzeug senken (PU) Befehle herauslöscht geht das Fräsen fast schon wie bei einer "echten" Tasche.
    Gruß
    Ingo

  • Hallo,


    tja, da muss der Dremel zeigen was geht ;)


    Im Ernst, klar ich brauche eine andere Spindel.
    Der Dremel musste dran glauben weil zum Test nicht anderes da war.


    5 mm Zustellung ist halt zuviel.... :whistling:


    Erzeuge .nc


    Will aber an dem Code nicht rumfummeln.


    Im Moment teste ich gerade Sheetcam. Macht einen guten Eindruck auf mich
    und stellt im Moment alles bereit was ich so brauche.


    Zunächst muss aber eine andere Spindel her.


    Gruß

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!