ePID Fehler bei Mach3 Demo

  • Hallo,


    ich bin neu in Forum und auch bezüglich Mach3 bin ich ebenfalls Anfänger. Ich habe eine CNC- Steuerung von CS- Lab (CSMIO-IP/A) und diese möchte ich mit MACH3 (allerdings zuerst Demo Version) verbinden um somit eine CNC- Fräsmaschine anzutreiben. Die Installation und die Verbindung haben funktioniert, jedoch habe ich folgendes Problem:


    Beim Ausführen des G-Codes zeigt er mit den Fehler "ePID- fault...press RESET on MACH screen" an. Ich hatte zuvor die Mach3 Version 3.043.062 - auf der Homepage von ArtSoft steht, dass dieser Fehler bei neueren Versionen als 3.043.022 auftritt, und zwar wenn Mach3 plötzlich geschlossen wird oder bei Stromausfall. Also habe ich die Version 3.043.022 installiert (empfohlen von ArtSoft) und der Fehler tritt nach wie vor auf.


    Ich habe die Servo- Motoren aber noch nicht angeschlossen- kann es deshalb sein? Ich werde das jetzt mit angeschlossenen Servo- Motoren versuchen. Es ist mir auch aufgefallen, dass wenn ich mit der Maus durch den G-Code scrolle, zeigt er mir die momentane Position an- alles genau wie es sein muss. Führe ich jedoch das Programm aus mit "Cycle-Start", so fängt er irgendwo an (siehe Anhang)!?


    Vielleicht kann mir wer weiterhelfen der sich besser auskennt.


    P.S.: im Anhang ist auch mein G-Code (ist nur eine Exemplar aus dem Internet).


    Danke schon mal im Vorraus!


    ePID Fehler- Screenshots.pdf

  • Hallo,


    Servo-Motoren melden ihre Bewegung über die angekoppelten Indexgeber zurück. Damit kann die Steuerung erkennen, ob sich der Motor bewegt und wie schnell. Ohne Motoren schickt die Steuerung Positioniersignale und bekommt keine Rückmeldung und das führt zu der Fehlermeldung. Ich denke ohne angeschlossene Motoren wird die Meldung immer kommen.

    Hast Du Endschalter angeschlossen?


    Klaus

  • Hallo Ingolf,


    das ist richtig, um das zu klären, bräuchte man mehr informationen. Wichtig dabei, welche Schritte werden durchgeführt. Z. B. wie wird die neue Position festgelegt, wurde vorher eine Referenzfahrt durchgeführt.


    Klaus

  • Hallo Ingolf und Klaus,


    zunächst mal danke für eure Antworten und sorry für die späte Rückmeldung.


    Die Endschalter sind nicht angeschlossen. Das Programm habe ich wie gesagt aus dem Internet (es sollte ein einfaches Probeprogramm sein).

    Zur Referenzfahrt: ohne angeschlossene Endschalter wird das nicht funktionieren, oder gibt es da eine Alternative?


    Komisch ist nun auch: wenn ich den Motor per Hand drehe zeigt er mir die Änderung in Mach3 an (die Position von z.B. x- Koordinate ändert sich dementsprechend), allerdings erst nachdem der Fehler „ePID“ auftritt. Wenn ich den Fehler quittiere und den Motor dann per Hand drehe dann tut sich bezüglich der entsprechenden Koordinate in Mach3 nichts! Das war vorher nicht der Fall?!


    Danke

  • Hallo Beginner,

    Laut der Firma CNC Steuerung, welche auch Mach3 vertreibt,heisst es, du sollst nach dieser Meldungunbedingt eine Referenzfahrt machen, da die angezeigten Koordinaten mit den tatsächlichen nicht übereinstimmen.

    Also wird es keine andere Möglichkeit geben, Endschalter bzw. Referenzschalter zu verbauen.

  • Hallo,


    um das Problem zu lösen, würde ich mit grundlegenden Test beginnen.


    Dazu würde ich alle Servos elektrisch anschließen, aber keine mechanische Kopplung zu den Antriebsspindeln herstellen

    Nach dem Einschalten der Steuerung und dem Start von Mach3 müssen alle Motoren ruhig stehen und ein Haltemoment haben.

    Mit dem Jogging Fenster jede Achse mit den Positioniertasten testen, dabei auch auf die Richtung achten.

    Die Spindel einschalten und prüfen, dass die Servos sich nicht bewegen.


    Wenn bei diesen Tests Fehler auftreten, müssen diese erst beseitigt werden.


    Klaus

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!