Beiträge von Cojo

    Naja,
    ich hab schon gesehen, dass Holzaufbauten gute Leistungen/Ergebnisse bringen können.
    Aber sowas in Preis/Leistung würd ich keinem empfehlen.


    Rechne das mal finanziell zusammen und investiert lieber in Alu oder Stahl Aufbau.
    (billiges Holz einmal Wasser drauf oder Druck auf die Schrauben und es landet im Ofen.)


    Cojo

    Jeder wohnt woanders.


    Wenn man nur so ein kleines Teil sucht, würd ich im örtlichem Industriegebiet rumfahren.
    Kennt man bestimmt Firmen die sowas verarbeiten.
    Kriegt man günstiger wie die Postgebühr.


    (Aber paßt nicht ganz auf die Frage.)


    Cojo

    Kommt drauf an was du erwartest.


    Läuft Maschine lang und oft?
    Willst du es bei Bedarf sauber zerlegen können?
    Soll auch Geräusch reduzieren?
    Von welchen Seiten mußte reingreifen können?
    Wo liegen Anschlüsse?


    Cojo

    Moin,


    kann mir mal jemand etwas näher erklären wovon ihr redet?
    Ich hab das so noch nie gesehen oder jetzt nicht verstanden.


    CNC-Simulation als Programmablauf, klar, gibt es vieles.
    Wenn ich eh schon CAD Modelle habe,
    zeichne mir einmalig die Maschine/Auflage/Umfeld


    wofür brauch ich den Beamer?


    Cojo

    Mal ne Frage am Rande,


    wenn sich Leute MDF Platten schneiden und verkleben zu einer Art T Nuten Form.


    Wieso geht das mit Alu nicht? Kann doch nicht so teuer sein.


    Wenn man z.B. 5mm Blech nimmt mit Langlochern drin. Kann man mit einfachen Schrauben die gleich Klemmfunktion erzielen wie bei einer T-Nutenplatte.
    Seitlich gekantet, von unten beliebige Verstrebung drunter und von oben einmal glatt schleifen/fräsen.
    Ist sowas genauso stabil.


    Cojo

    Bei "Zahlen" kenne ich da keine Norm.


    Sollte aber bei Zahlen ohne Sonderzeichen usw. bleiben und ne Grenze von 8 (oder wars 13?) Ziffern nicht überschreiten.


    Sonst könntest du Probleme kriegen mit älteren Steuerungen und Datenübertragung.


    Cojo

    Ich habe mir lange überlegt, ob ich hier den Artikel reinsetze. Weil meistens kämpft der eine Händler mit dem Anderen und metzeln sich gegenseitig ab. ...

    Ich habs auch gelesen, man lernt immer was dazu. ... und finds gut.
    Hab aber selbst kein Mach3, also gibts auch keine sinnvolle Antwort.


    Du scheinst die Sache aber noch etwas zu persönlich zu nehmen.
    Überall wird mal gestritten, diskutiert, legal hart an der Grenze ... das gehört auch mal dazu und nimmt dir keiner (lange) übel.
    (wenns sich in Grenzen hält)


    Man muß auch mal fragen dürfen, was, wo noch mit Software erlaubt ist.


    Cojo

    Der Admin sollte somit diesen Beitrag schliessen, oder besser noch...loeschen, damit keiner
    auf die Idee kommt diese doch wohl ungeeignete Konstruktion nachzubauen.
    ^^

    Moin,


    ganz im Gegenteil,
    dafür sind Versuche da, um draus zu lernen.
    Muß auch mal was danebengehen.


    Ich fands gut zu lesen.
    Vielleicht setzt du/jemand noch einen Beitrag drunter wies "billig" und stabiler ist.


    Cojo

    Moin,


    das Problem 32bit treiber wird es noch lange geben, aber deshalb würd ich nicht mehr auf ein 64bit System verzichten.


    Wenn man nicht xmal am Tag umschalten muß, wo ich das Problem?


    Bootsysteme, virtuelle Systeme, Netzwerke, ... ist doch heutzutage schon für Kinder Standart.
    Da muß man sich lange über ne 150€ Software ärgern.


    Cojo

    wollte mal in die Runde fragen wie Ihr tief gefräste Konturen - etwa Buchstaben - farbig auslegt. Mir schwebt etwas in der Art vor, daß man eine Farbe mit einer Kanüle in die Konturen gibt, die dann von selbst in alle Ecken läuft. Vielleicht noch etwas, was etwas Volumen hat, so daß etwaige Unsauberkeiten, Fräsbahnen ect. sauber abdeckt und eine glatte Oberfläche gibt.

    Genau so wurde es mal auf einer Firma gemacht, wo ich gearbeitet habe.
    So ca. 20mm dickes Plexi (~600Ø?), Firmenlogo tief eingraviert, und Farben reingespritzt.
    Dauert lange, aber die Ergebnisse waren schön.
    (Hat ein Kunde auch mehr als einmal bestellt.)


    Cojo

    Na, hast ja lang genug gewartet.
    Kann verstehen, daß du dich geärgert hast.


    (dank dem ausführlichen Text vor deiner Änderung. Die Wahrheit durfte man früher sagen. Ich seh aber ein, daß du du keinen Streit willst)


    Cojo

    Warum nicht,


    mit Magnettisch ist bei Schleifmaschinen Standart.


    Nur bei den meisten Konturen will man ja bis unter Z0 trennen.
    Wie willste das unterlegen ohne das es später vibriert?


    Cojo