Beiträge von DJ-Bino

    Hallo Leute,
    Ich habe am letzten Freitag 30.11.2007 meine Maschine bei EAS abgeholt, und möchte euch nun die ersten Bilder zeigen. wie man gut erkennen kann
    bin ich erst jetzt, wo die Maschine da ist, in der Lage meine Werkstatt fertig zu machen. Ich denke aber, dass ich dann, wenn alles gut geht, Ende dieser b.z.w. Mitte nächster Woche so weit sein sollte und mich dann ganz der Fräse widmen kann. Im Anhang mal ein paar Bilder. Ich werde natürlich noch weitere einstellen und auch noch etwas zur Abnahme und über die Maschine selber schreiben, wenn ich erstmal alles sortiert habe.



    Gruß Dieter

    Hallo Leute,


    aus meinem anfänglichen Wunsch mir eine VERSATIL 1400 von der Fa.
    EAS GmbH zu kaufen, ist jetzt eine Versatil 1800 Sondermaschine mit allem drum und dran geworden. =) =) =)


    Nach langen Recherchen im Internet und Besuchen bei verschiedenen Firmen, habe ich mich dazu entschieden, mir eine Maschine von der Firma EAS GmbH bauen zu lassen, die meinen Wünschen und Ansprüchen gerecht wird. Ausschlaggebend hierfür waren der Service, die Beratung und vor allem das offene und ehrliche Entgegenkommen der Ansprechpartner bezüglich meiner Fragen und Wünsche. Es wurde nichts schön geredet oder versprochen was nicht machbar wäre, sondern es wurde alles aufgezeigt, so dass ich sagen kann, dass es mir gelungen ist, eine für mich abgestimmte und meinen Anforderungen entsprechende Maschine zu bekommen.


    Hervorheben möchte ich hier vor allem die Bemühungen des
    Herrn Rainer Hornbergs der sich wirklich um alles gekümmert hat.
    ( und ich bin Gott weiß kein einfacher Kunde ;) )



    Auch möchte ich der Firma EAS nochmal zu ihrer
    DIN EN ISO 9001:2000 Zertifizierung gratulieren.


    Hier die Konfiguration der bestellten Maschine:


    Versatil 1800 Sondermaschine
    Verfahrweg 1800 x 1000 x 170
    mit Spindelunterstützung X- Achsen
    zusätzliche Laufwagen in Y- und Z-Achse
    Wasserablaufrinne
    6A / 5,6Nm Motoren in X- un Y- Achse
    Z-Achse 4A / 3Nm mit Haltebremse ( wegen meiner ELTE 2,2KW Spindel ) =)
    Schrittmotorensteuerung MC600/C/4-Achsen
    Tiefenregler
    Werkzeuglängensensor
    3D Abtaster
    ELTE HF-Spindel 2,2 KW ER25 ( -24.000 U/min Keramiklager )
    Frequenzumrichter 2,2 KW, IP55 (Drehzahlsteuerung und manueller Drehzahländerung via Poti ( alles in einem extra Gehäuse )) =)
    Kress Oberfräse 1050W mit div. Spannzangen
    Minimalmengenschmierung inkl. Magnetventil und sonstigem Zubeh.
    Absaugvorrichtung mit Staubsauger


    Dann habe ich noch div. Zubehör bestellt wie alle Größen an Spannzangen für die ELTE Spindel
    Schraubstock, Gravurmatten in den Größen 400mm x 610mm und 305mm x 400mm
    Nutensteine, Waagerechtspanner und was man sonst noch so braucht. :)



    Als Software kommt NC-EASY sowie PhotoVec 3D zum Einsatz.


    Ferner werde ich mich, wenn alles klappt,für eine dieser CAD bzw.
    CADCAM Softwarelösungen entscheiden.( wie schon erwähnt bin kein einfacher Kunde =) )
    mal sehen wie die Software-Hersteller mit mir umgehen werden ;)


    1.) FilouNC in Verrbindung mit TurboCad Prof. Da kommen jetzt von beiden die neuen Versionen ( ich habe fleißig mit den Herstellern telef. ;) )


    2.) VectorCADCAM oder auch Vector XT genannt. ( auch hier habe ich mich schlau gemacht, die neue Version kommt wie die meisten in dieser Softwaresparte zur EMO 2007 )


    3.) Hätte ich eventuell Interesse an V-Carve Pro welches CNC-Wood gerade testet und für gut befunden hat. ( ich hoffe, dass er dazu noch mehr schreibt und dass es die Software dann auch in deutsch geben wird.)


    so, ich hoffe, ich habe nichts vergessen ?(


    Hinweisen möchte ich noch ausdrücklich darauf, dass dies meine persöhnlich gewonnenen Eindrücke der Firma EAS GmbH sind, und dies keine Werbung
    sein soll.


    Gruß
    Dieter

    Genau diese Datei meinte ich :yes:


    wie du ja weisst habe ich erst kommende Woche einen Termin bei EAS.
    Ich habe mir aber voab schon mal ein paar sachen ansehen wollen und da fiel mir dann auf das die Software probleme mit diesen 3D Dateien hat.


    bei Dir sieht das aber alles ganz normal aus :rolleyes:


    hast du meine Dateien benutzt oder hattest du eine andere ? ich weiß ja nicht wie viele davon im Netz existieren. vieleicht hast Du ja auch die Software ganz anders eingestellt.


    MfG Dieter

    Ich habe mir die Demo von der Software gezogen.


    alles läuft soweit ganz gut, bis auf die Tatsache das wenn ich 3D Dateien
    einlade es unheimlich lange dauert oder mir der Rechner abstürtzt.


    Mit PLT, DIN, oder EPS in 2D alles kein Problem nur bei 3D bleibt das Programm
    hängen. Auch ein weiter arbeiten mit anderen Datein ist mir bisher noch nicht gelungen.


    folgende Datei die mit HCAM erstellt wurde habe ich versucht zu öffnen.
    Achtung die Datei ist nach dem entpacken 10MB groß. Ich habe aber auch mit kleineren 3D Dateien
    die Probleme.


    Die Dateien sin mit Winrar gepackt ich habe sie splitten müssen wegen der Größe.