Beiträge von InTex

    Die Zeiten als man noch etwas umsonst bekam, ist lange vorbei.

    So auch mit Anleitungen und Plänen.

    Ich habe nie eine Anleitung gebraucht. Die entstand einfach im Kopf.

    Einmal angefangen und immer mehr Ideen kamen dazu.

    Hier mal was abändern, da mal etwas verbessern.

    Das macht doch viel mehr Spass, als strikt nach irgendwelchen Anleitungein zu bauen, welche allein schon den Geldbeutel schrumpfen lässt.

    Vom Prinzip her ist die Bauweise doch immer die selbe.

    Ich müsste eigentlich noch Fotos von einer kleinen Portalen im Bau auf meiner Homepage habein.

    Irgendwie weiß ich da ehrlich gesagt auch nicht weiter. Ein Handrad anzuschliessen und einzurichten ist eigentlich das kleinste Übel in Mach3. Da gibt es weitaus schwierigere Sachen.

    In Mach3 wenn ich mit der "Tab-Taste" das Handrad einblende.

    Was habe ich oben geschrieben? Das Handrad ist nur eine Statusanzeige und keine Schaltfläche.

    Du musst aber auch lesen was wir schreiben und nicht nur nach Hilfe schreien.

    Dann kann ich mir das Geschreibe auch sparen.

    Mit Motion Step hast du 4 Möglichkeiten zum Verfahren.

    Leuchtet die LED bei 1.0 fährt sie 1mm

    Bei 0.1 .....0.1mm

    Bei 0.01 ....0.01 mm.

    Das bei jedem Klick am Handrad.

    Ist 1.0 aktiviert und du drehst das Handrad mehr als nur einen Klick, fährt sie natürlich weiter.

    Steht veolicity auf 3600000... und du drehst das Handrad um einer ganzen Umdrehung, ist es doch logisch, daß das Handrad 360 klicks nimmt und 360 mm fährt, ehe es stehen bleibt.

    Diese Steps benutzt man zum anfahren, wenn man eine genaue Stelle am Werkstück anfahren will. Um nur durch die Gegend mit den Achsen zu verfahren,muss man Motion Step solange drücken, bis konstanter Weg aktiviert ist. Sprich an deinem HR "cont"

    Triggered Error bedeutet daß wahrscheinlich der jeweilige OEM Trigger nicht aktiviert ist.

    Kann auch sein, daß die richtigen Achsen nicht zugeordnet sind. Ist aber alles nur Verdacht und eher unwahrscheinlich. Aber Unwahrscheinlich ist bei dir so eine Sache. :) Was die Werte betrifft , einfachmal etwas ausprobieren. Kann ja nichts schief gehen, denn du hast ja die xml gesichert. Und wenn Endschalter verbaut sind, kann auch auch kein Schaden an der Maschine passieren.

    Ein Handrad besteht ja nunmal aus einem Encoder, ein paar Widerstände und ein paar LEDs

    Das wichtigste daran istnatürlich der Encoder (also das Ding womit du drehst).

    Da gibt es verschiedene Versionen. Von feinfühlig bis hin zu grob.

    Da das China Dingens eine Billigversion ist, läuft das auch nur ruckartig.

    Beim Eigenbau wärst du besser gelaufen und Kosten nicht einmal 10€,

    Durch das ruckartige können natürlich auch Nachläufer entstehen.Nur so heftig ist mir das nicht bekannt. Da sollte am Handrad doch auch eine Taste mit Veolicity oder sovorhanden sein.

    Was passiert den dann? Wenn das angewählt ist, sollten die Achsen eigentlich gleichmässig laufen, solange man am HR dreht.

    Die Einstellungen werden doch am Handrad direkt gemacht.

    Es tut mir natürlich unheimlich leid, daß Erwin mit Mach3 nicht zurecht kommt, aber da trennt sich dann doch der Streu vom Weizen.

    Ich hatte beruflich mit zig Steuerungen zu tun. Auf einer hab ich mich spezialisiert, deshalb waren die anderen aber auch nicht schlecht.

    Das kann oder wird an der billigen Ausführung des Handrads liegen.

    Muss es aber nicht. Du hast ja verschiedene Varianten für die Bewegungen.

    Wenn die Einstellung z.B. sagt ich fahre pro Umdrehung 10mm, dann macht die Maschine das auch. Man sollte darauf achten was aktiviert ist.

    1

    10

    100

    1000

    Steps

    Oder sonst was.

    Auf jeden Fall erstmal die xml Datei sichern. Kopieren und Einfügen unter Sicherung Mach3.

    Damit hast du die Sicherheit wieder auf der jetzt laufenden Konfiguration zurück zugreifen und die Maschine wieder zum Laufen zubekommen, falls du mal in Mach3 etwas änderst und du nicht mehr die Ursprungsdaten im Kopf hast.


    Erwin, hier will keiner irgendwem verarschen.

    Jeder hat einmal angefangen.

    Du schreibst immer "wird gemacht" aber du machst leider nicht das.

    Angefangen von der .xml die für alle Einstellungen verantwortlich ist zu speichern noch sonstige Ratschläge nimmst du ni ht wahr. Da muss man einfach böse sein.

    :cursing: