Beiträge von Nacktmull

    Mit dem Bestellen des Laser direkt aus China, würde ich mit Vorsicht genießen. Das Problem ist der Zoll. Bei diesen Sachen sind Jungs wie der Hund auf die Katze.


    Gruß Dietmar

    Hallo

    Kannst du mal Bilder machen? Oder sind es diese Endstufen. Na jedenfalls haben diese hier auch einen TB6600 Chip drauf. Dann sollte dein Anschluss so aussehen.


    Zwischen PUL- und Dir- eine Brücke setzen und von dort dann nach GND auf die Steuerung. PUL+ = Step und Dir+ = Dir an der Steuerung. Sollte da was anderes stehen z. B. CW und CLK, dann ist CLK = Step und CW = Dir.

    Gruß Dietmar

    Ja das ist soweit auch richtig. Da aber bei diesem und ähnlichen Handrad die Tasten alle samt auf der Platine sind, ist das schlecht machbar. Außer man fängt an, das Teil auseinander zu pflücken. Das wollte ich dann aber doch nicht. Hier habe ich nur zum Testen den Encoder aus gebaut.



    Gruß Dietmar

    @ Peter

    Dein Eindruck das die Achsen nicht rund laufen oder ruckeln liegt daran, das diese Handräder über USB betrieben werden. Das hat zur Folge, das die Signale verzögert an die Steuerung weiter gegeben werden. Solltest du auf die Idee kommen, den Encoder separat zum eigentlichen Handrad zu betreiben, kann ich dir sagen, das das nicht geht. Es wird und eins von beiden von der Steuerung akzeptiert. Beide zusammen, dann fängt die Steuerung an zu spinn. Es kann sein, das sich da hingehend etwas in absehbarer Zeit ändern könnte. Mehr kann ich, und will ich dazu auch nicht sagen.

    Gruß Dietmar

    Hallo Gio,

    ich kann dir zwar nicht auf deine Frage antworten, aber mich würde doch interessieren, wie du dir das wirklich vorstellst. Ich kann dir ehrlichgesagt auch nicht ganz folgen, wie das mit dem mechanischen Aufbau gehen soll. Mir schwebt da immer eine gewisse Unwucht vor. Eine Kurbelscheibe ist das für mich.

    Mir ist bewusst, das so eine Kurbelscheibe an der richtigen Stelle auch ihren Zweck erfüllt. Aber an einer Fräse, das ist mir neu. Wir sprechen hier über eine Fräse? Außerdem könnte ich mir gut vorstellen, dass deine Lager nicht lange mitmachen werden.

    Gruß Dietmar

    Hallo Sebastian,

    bist du dir da sicher, das du da bis zum Ende gedacht hast? Ich habe einen Rechner für die Maschine und einen PC im Arbeitszimmer. Auf dem PC für die Maschine ist nichts weiter install als die nötige Steuersoftware und die wichtigsten CAD-CAM Programme.;) Um auch in der Werkstatt vor Ort schnell mal was an der Zeichnung wenn nötig zu ändern. Ob das nun ein PC oder Laptop ist, ist in dem Fall egal. Am Rechner im Arbeitszimmer wird dann alles andere erledigt.

    Gruß Dietmar.

    Habe dafür heute ein Angebot bekommen. Ohne Worte! gedruckt werden sollte dieser kleine Kerl.

    Abrafaxe.png


    original Mail:

    Hallo Herr Hauser,

    den Scan kann ich Ihnen für 125 € netto anbieten.

    Der reine Druck in SLA (Clear Resin) kostet ca 15 € netto, wenn die Stützstrukturen dran bleiben. Für zusätzliche 15 € netto könnte die Figur entstützt werden.

    Wenn Sie möchten können wir Ihnen auch den Airbrush anbieten, dazu müsste ich jedoch erst ein Angebot von unserem Lackierer einholen.

    Hallo Jungs,

    wer von euch hat schon mal eine Keilnut auf der Drehe gestoßenen? Wie gut lässt sich das bewerkstelligen. Zur Verfügung steht ein Set Räumnadeln der Größe 3+4. Werkstücke ist zwei Zahnriemenscheiben in denen Nuten von 3 mm und 4 mm gestoßen werden sollen. Beide Räder müssen aber dafür noch vorbereitet werden. Mit einem habe ich schon mal angefangen.

    WP_20170208_19_03_43_Pro.jpg

    WP_20170208_19_24_58_Pro.jpgWP_20170207_16_35_04_Pro.jpgWP_20170207_16_34_06_Pro.jpgWP_20170207_17_05_15_Pro.jpgWP_20170207_17_24_54_Pro.jpg


    Gruß Dietmar

    Hallo,

    da ich, meinen Neuzugang nur im OFF-Topic vorgestellt habe, und dies nicht der richtige Ort ist um weiter darüber zu schreiben, werde ich das mit einen eigens dafür aufgesetzten Beitrag nachholen.

    Also, hier ist mein Neuzugang. Und damit auch jeder weis worum es dabei geht, werde ich auch noch mal ein parr Bilder mit anhängen.

    Gestern sind dann auch die ersten Späne geflogen. Zwar nur eine Kleinigkeit aber immer hin. :)

    Gruß Dietmar

    1.jpgWP_20170131_14_42_40_Pro.jpg

    Die Endschalter würde ich aber doch eher fest verkabeln.
    Am FU wird die Spindel fest verkabelt. Auf der Spindelseite kannst du so was in der Art verwenden.
    Kommt ja auch immer darauf an, wieviel Platz du nach oben hast. ( Ja Ja, die alte Chinaspindel) :D :D


    Gruß Dietmar

    Hallo,
    Ich glaube mich zu erinnern, das Benezan die Teile auch im Programme hatte.
    Aber irgendwie ist der Shop down. Aus welcher Ideenschmiede diese Teile stammen, ist auch mir unbekannt.


    Gruß Dietmar

    Hallo Robert,


    Genau um das Aufschaukeln beim Richtungswechsel ging es mir. Den bei diesen Längen, dieser Höhe und Bauart des Tisches bleibt das nicht aus.
    Das bekommt man dann nur mit zusätzlichen Verstrebungen in den Griff. Aber das stellt ja keinen Mangel an der Maschine dar.
    Ja gut, und Stahl musst du ja bei der Fertigung deiner Produkte nicht wirklich bearbeiten.
    Logisch, das mich das auch interessieren würde, wie weit ich mit der Maschine gehen kann. :D
    Wichtig ist, das die Maschine im täglichen Einsatz das tut, was sie soll.


    Gruß Dietmar

    Hallo Robert,


    Nun hast du ja schon eine Weile deine Neue in Sonderlänge dank Roy im alltäglichen Betrieb. Wie schlägt sie sich?
    Has du irgendwie das Gefühl, das sich die Länge der Maschine negativ auswirkt?
    Ach ja, Welchen Nutentisch hast du deiner Maschine spendiert?


    Gruß Dietmar

    Hier wurde von mehreren Handrädern gesprochen.
    Wäre gut, wenn du eine genaue Bezeichnung hinterlassen hättest!
    Dann könnte man auch nähere Infos geben. Oder geht es hierbei um ein x Beliebiges?


    Gruß Dietmar

    Wieso eigentlich (sie )?? :D


    Ich dachte immer wir sind hier alle beim du!
    Nein, damit kenne ich mich nicht aus. Ich kann zwar nicht hellsehen, aber ich denke mal es wird schwierig werden hier jemanden zu finden, der sich mit genau dieser Maschine auskennt.


    Gruß Dietmar