Beiträge von Felix1984

    Hall zusammen,


    ich habe mal wieder ein "Spezialproblem", bis jetzt konnte mir allerdings hier immer gut geholfen werden :)


    Ich steuere in mach3 mit dem M3 M4 und m5 Befehl einen Extruder, der von einem Schrittmotor angetrieben wird.
    Setze ich nun ein M5 Befehl zwischen den Zeilen eines G-Codes um z.B. den Extruder vor Erreichen des Endpunkts abzuschalten, hält die Maschine kurz an und wartet bis die Spindel aus ist.
    Dies sorgt für Materialanhäufungen an dieser Stelle.
    Gibt es eine Funktion/Befehl in Mach3 um die Wartezeit auf den Spindelhalt zu deaktivieren?



    Viele Grüße,
    Felix

    Hallo zusammen!



    Ich überlege mit den fertigen Lineareinheiten von Igus eine Portalmaschine auszustatten.
    Die Lineareinheiten sind fertig mit einem Zahnriemen ausgesattet, die Wiederholgenauigkeit von +-0.2 mm ist für den Zweck ausreichend.
    Die Achse verfährt ca 100 mm / Motorumdrehung, d.h. es wären theoretisch extrem hohe Vorschube möglich. 10 000 mm/min und aufwärts.
    Gibt es hier jemanden der Erfahrungen mit Riemenantrieben in diesem Bereich und Schrittmotoren hat?
    Ich weiss nicht ob das Ohne Wegmessystem und Regelung mit Schrittmotoren funktioniert...
    Über Tipps wäre ich sehr dankbar..



    Gruß Felix

    Guten Morgen,



    hat das eigentlich geklappt mit der A-Achse als Drehachse?
    Ich möchte eine Klebeeinheit auf meinem Portal betreiben.
    Die vierte Achse soll mit M3 in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und somit Klebstoffmenge angeschaltet werden.....
    Stehe also vor dem selben "Problem".


    Wäre sehr dankbar über Hilfe....




    Gruß Felix

    Hallo liebe Gemeinde!


    Ich bin neu hier im Forum und möchte auch gleich eine mir wichtige Frage stellen.
    Aber zuerst zu mir. Bin 30 Jahre alt und baue gerade eine Proxxon MF70 auf 4-Achse CNC Betrieb um.
    Mechanik und Elektronik passt alles.Nun möchte ich 4 Achs-simultan fräsen.
    Mein Postprozessor meines CAM-Programms gibt z.B. folgende Programmzeilen aus: (in echt nat.
    feiner)


    G1 A-2
    G1 A-1
    G1 A0
    G1 A358


    Vom Cam-System ist natürlich ein fahren über Null zu A358 gewollt, dh 2 Grad über Null hinweg.
    Mach 3 dreht leider die Achse dann einmal um 358 Grad in die andere Richtung, der Werkzeugweg ist somit nicht wie gewollt.
    Gibt es hier nen Schalter in Mach3 um das Problem in den Griff zu bekommen? Habt das nur für G0 gefunden.....
    Ich habe in meinem Postprozessor auch schon "keine WInkelbegrenzung!" angegeben. Das funktioniert bedingt, weil die Anzeige der A-Achse bei
    999.99 aufhört...



    Danke
    Gruß Felix